Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das FAQ zum Forum - Wie mach ich was? Wie find ich mich zurecht?
#1
Hallo liebe Forennutzer Smile

Neu angemeldet und erstmal keinen Plan, was zu tun ist oder eher wie? Schweinerei, macht aber nix Lachen.

Dieses FAQ soll dabei helfen, sich einigermaßen zurechtzufinden, um nicht ganz blöd dazustehen. Das Thema bleibt im Gegensatz zum alten GSB auch offen, damit hier weitere Fragen gestellt werden können, aber bitte erst, wenn das bisherige FAQ gelesen wurde und man sich vielleicht mal kurz den Kopf zerbrochen hat Zwinker (Sonst tauchen hier bestimmt einige Fragen ... öfter auf)

Nebenbei gibt es auch die Hilfe, dort könnt ihr auch mal nachschauen. Erfahrungsgemäß können Neulinge das ja kaum erwarten Ok

Einen Teil dieses FAQ basiert auf Charons FAQ aus dem alten GSB, nochmals ein großes Dankeschön an ihn Ok
________________________________________________________

Inhaltsverzeichnis


A. Allgemeines zur Forumsbedienung


A1. Was ist ein Thread?
  • A1a. Wie erstelle ich einen Thread?
  • A1b. Wie kann ich in einem Thread einen Beitrag verfassen?
  • A1c. Wie erstelle ich eine Umfrage?
A2. Was ist ein Avatar?
  • A2a. Wie erstelle ich einen Avatar?
  • A2b. Wie kann ich mein Avatarbild selber verändern?
A3. Was ist eine Signatur?
  • A3a. Wie erstelle ich eine Signatur?
A4. Wie kann ich Bilder ins Internet hochladen?

A5. Was sind Benutzerränge ("Ränge"), was bedeuten die Sterne?

A6. Was ist ein Verwarnungslevel? Kann man das essen?

A7. Was ist ein Administrator, was seine Funktion?

A8. Was ist ein Moderator, was seine Funktion?

A9. Was ist eine "PN" (Private Nachricht) ?


B. Beitrags- und Themengestaltung


B1. Themenwahl und -gestaltung

B2. Schriftbild

B3. Formatierung
  • B3a. Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe
  • B3b. Fett, Kursiv und Unterstrichen
  • B3c. Textpositionierung
  • B3d. Listen
  • B3e. Bilder, Hyperlinks und E-Mail-Adressen einfügen
  • B3f. Zitate


Z. Anhang


Z1. Beispiele für Listen

Z2. Schlusswort


[wird fortgesetzt]

Hinweis: Um schnell zum jeweiligen Punkt zu gelangen, gebt einfach den Suchindex und einen Punkt in die Suche eures Browsers (meist Strg+F, ansonsten guckt mal unter "Bearbeiten" in der Menüleiste eures Browsers nach - falls die neumodischen Dinger so was noch haben Zungeraus) ein.
Beispiel für Suchindex: A4a. -> ihr springt dorthin. Natürlich gibt es den Index jetzt nicht, damit ihr nicht zweimal suchen müsst Zwinker
_______________________________________________________

A. Allgemeines zur Forumsbedienung


A1. Was ist ein Thread?

Ein Thread, oder besser Thema genannt, bezeichnet eine Diskussionsrunde in einem bestimmten Unterforum und stellt eine Aneinanderreihung von Beiträgen (auch Post(s) oder Posting(s) genannt) dar, die thematisch zusammenhängen (sollten Lachen). Relevant ist natürlich der Titel des Thema und meistens der erste Beitrag (Eingangsbeitrag), an dem man sich orientieren kann. Lesen kann eigentlich jeder in einem Thema. Um aber einen Beitrag zu verfassen und abzuschicken, muss man sich registrieren.
  • A1a. Wie erstelle ich einen solchen Thread?

    Auch für die Themenerstellung müsst ihr natürlich registriert sein. Sollte dies der Fall sein, klickt in dem Unterforum (z. B. Golden Sun DS, Sonstiges usw.), wo das Thema erstellt werden soll, auf den Knopf (Button) Neues Thema (weiße Schrift mit blauem Hintergrund), zu finden über und unter der bereits bestehenden Themenauswahl. Ihr kommt dann in den Bereich, wo ihr das Thema und auch immer den ersten Beitrag dazu erstellen könnt. Letzterer darf nebenbei nicht leer sein (was ja ohnehin Unsinn wäre). Wählt einen passenden Titel für euer Thema, der aussagekräftig, aber natürlich kein Roman sein sollte Zwinker.
    Schreibt anschließend einen Eingangsbeitrag, der die anderen Nutzern ein wenig in das Thema einführt. Nebenbei könnt ihr auch eine Umfrage eröffnen, dazu gibt es weiter unten detailliertere Informationen in einem Unterpunkt. Wenn ihr fertig seid, klickt unten (es gibt drei Knöpfe) auf Thema schreiben, um es zu erstellen. Wenn alles klappt, solltet ihr euch nach der Weiterleitung im Thema wiederfinden und euren Eingangsbeitrag sehen. Alternativ könnt ihr mit Vorschau euch ansehen, wie das Thema+Beitrag aussehen würde, wenn ihr es abschickt. Falls ihr einen langen Eingangsbeitrag habt und plötzlich weg müsst oder keine Lust mehr habt und später weitermachen wollt, könnt ihr es als Entwurf speichern. Ihr gelangt danach in den Bereich Entwürfe unter Sonstiges in eurem Benutzer-CP. Dort könnt ihr später die Arbeit am Thema wieder aufnehmen.
    .
  • A1b. Wie kann ich in einem Thread einen Beitrag verfassen?

    Wenn ihr in einem Unterforum ein Thema seht, zu dem ihr gern was schreiben möchtet, klickt auf das Thema, das aus einer bis zu vielen Seiten besteht. Unter jeden Seite findet ihr die Schaltfläche Antworten (ebenfalls blauer Hintergrund und weiße Schrift). Klickt drauf, und ihr gelangt in das Fenster, in dem man einen Beitrag verfassen kann. Gebt im Textfenster euren Beitrag ein. Wenn ihr fertig seid, könnt wieder wie beim Erstellen eines Threads zwischen drei Varianten auswählen, die ziemlich genauso funktionieren. Habt ihr ihn abgeschickt, dürftet ihr euren Beitrag nun sehen.
    .editmarker.
  • A1c. Wie erstelle ich eine Umfrage?

    Wenn ihr ein Thema erstellt, findet ihr unter dem Textfenster (aber über den drei Schaltflächen zum Abschicken usw.) die Option Ich möchte eine Umfrage erstellen. Könnt ihr diese Frage mit einem beherzten Ja beantworten, so klickt auf das Kästchen vor dem Satz, sodass darin ein grünes Häkchen erscheint. Die Anzahl der Optionen müsst ihr noch nicht zwingend einstellen, da ihr nach dem Abschicken des Themas in ein separates Umfragenareal gelangt. Habt ihr euer Thema also fertigerstellt und brav das Häkchen aktiviert, geht wieder auf Thema schreiben. Die Weiterleitung dürfte euch schon darauf hinweisen, dass ihr nun zum Umfragenbereich gelangen werdet. Dort könnt ihr nochmal die Anzahl der Optionen einstellen (2 bis 12), indem nach der Zahleneingabe daneben auf Aktualisieren klickt. Darunter finden sich die jeweilige Anzahl an Kästchen, wo ihr die Antwortmöglichkeiten hineinschreiben könnt. Noch weiter darunter findet ihr zwei Optionen, die erste ermöglicht Mehrfachantworten (man kann also auch zwei Häkchen oder gar mehr setzen). Überlegt aber bitte, ob das sinnvoll ist! Die andere ermöglicht es den anderen Nutzern Einblick zu erhalten, wer für welche Antwort stimmte. Eine Umfrage braucht übrigens einen separaten Titel, der dann direkt über den Antwortmöglichkeiten erscheint. Der Titel kann aber ruhig identisch mit dem Threadtitel sein, wenn es sich anbietet (gerade bei Fragen wie "Was ist euer Lieblingsdingsdabums?"). Ist alles fertig und so wie ihr es wollt, denn könnt ihr weiter unten auf die Schaltfläche Neue Umfrage erstellen klicken, sodass euer Thema nun samt der Umfrage erscheinen sollte.
    Anmerkung: Ich bin nicht sicher, ob auch normale Nutzer Umfragen bearbeiten können (also eigen erstellte, fremde sowieso nicht). Vielleicht kann das ja mal jemand überprüfen und hier reinschreiben.

A2. Was ist ein Avatar?

Im Prinzip nichts weiter als Bildchen, das in eurem Profil und auch bei jedem Beitrag unter eurem Namen und Rang (und Sternchen) angezeigt wird.
  • A2a. Wie erstelle ich einen Avatar?

    Geht dazu ins Benutzer-CP (zu finden auf der Hauptseite), dort findet unterhalb von Dein Profil die Unteroption Avatar ändern, auf das ihr nun klickt. Neben dem Menü erscheint das Feld, wo ihr euren Avatar einstellen könnt. Oben lest ihr die Bedingung, die ich hier also nicht nochmal aufführe. Weiterhin könnt ihr aus einer Galerie einen vorgegebenen auswählen (die Auswahl ist momentan allerdings ... nun ja Crazy ), ein Bild von eurer Festplatte hochladen (dazu auf Durchsuchen klicken und das Bild auswählen) oder ein Bild-URL eingeben. Laut Fenster versucht die Software euer Bild bei Grenzüberschreitung zu verkleinern, wie allerdings das Resultat ausschauen wird, müsst ihr dann einfach sehen. Im Übrigens könnt ihr natürlich immer nur (genau) einen Avatar haben, beim Hochladen eines neuen wird der alte gelöscht.
    .
  • A2b. Wie kann ich meinen Avatarbild selber verändern?

    Ganz einfach mit einem Bildbearbeitungsprogramm, sei es nun Paint oder sonstwas. Beispiele wären Adobe Fotoshop, MS Picture It! und IrfanView (kann man hier runterladen). Gibt natürlich noch mehr, schaut euch einfach um. Da aber die Software eh Verkleinerungen vornehmen kann, bei Bedarf, entfällt die Notwendigkeit vielleicht auch. Die Entscheidung liegt dann bei euch, ob nun verkleinern lassen oder zurechtschneiden. Kleine Formate sind nebenbei JPG und PNG, eher schlecht ist Bitmap.

A3. Was ist eine Signatur?

Eine Art Text (Bilder sind ja laut Regeln unerwünscht bzw. verboten), den ihr an jedem eurer Beiträge anhängen könnt. An sich keine Notwendigkeit, aber durchaus ein nettes und mitunter praktisches Feature.
  • A3a. Wie erstelle ich eine Signatur?

    Direkt unter der Option Avatar ändern findet ihr auch Signatur ändern. Bei Wunsch darauf klicken, sodass ihr ins Fenster zur Signaturveränderung gelangt. Dort seht ihr das Textfenster samt Fonteinstellungen und Smileys, dass euch vom Beitragerstellen bekannt vorkommen könnte. Gebt euren Text da ein, ihr könnt auch Links einfügen, aber bitte weder Bilder noch Banner, bedenkt ebenso das 5-Zeilen-Limit. Die maximale Zeichenanzahl sind 350, sind es zu viele, werdet ihr darauf hingewiesen. Direkt darunter findet ihr drei Optionen:

    Signatur an alle meine Beiträge anhängen.
    Signatur an keinem meiner Beiträge anhängen.
    Keine Aktion


    Option 1 bewirkt, dass nach jedem Beitrag eure Signatur zu sehen ist, getrennt durch eine schwarze Linie. Option 2 erklärt sich dann sicher von selbst. Was Option 3 genau bewirkt, nun, bin ich mir noch unsicher. Vielleicht kann man dann gar keine Signatur sehen, auch nicht im Profil, aber irgendwie erscheint sie noch überflüssig. Wer näheres weiß, kann es hier ins Thema schreiben

A4. Wie kann ich Bilder im Internet hochladen?

Da ihr ja Bilder im Beitrag anzeigen lassen könnt (auch dazu später mehr), und möglichst keine fremden Bilder als Quelle nehmen sollt, braucht ihr also Webspace, auf den ihr eure Bilder hochladen könnt. Empfohlene Anbieter könnten sein:
http://www.image-upload.de
http://www.photobucket.com
http://www.bayimg.com (nur JPG)
Imageshack soll angeblich bei manchen PCs Anzeigeprobleme verursachen, also lieber als Ausweichvariante nutzen. Ansonsten sucht halt einfach mal per Google.
Wer weitere empfehlenswerte Anbieter kennt, kann sie hier reinstellen, aber bitte NUR kostenlose!

A5. Was sind Benutzerränge (oder nur Ränge) und was bedeuten die Sterne?

Beides steht auf jeden Fall in direkten Zusammenhang: Jedem Rang ist eine bestimmt Art von Sternen zugeordnet, ebenso eine bestimmte Anzahl. Euer Rang hängt dabei von eurer Beitragszahl ab. Je mehr Beiträge ihr habt, desto besser wird euer Rang. Die Namen der Ränge beschreiben dabei bestimmt Ereignisse (oder auch geben euch Titel, die mit Ereignissen zusammenhängen), die chronologisch sortiert sind. An sich könnt ihr durchs Beiträge schreiben durch die Geschichte beider Teile von Golden Sun schreiten. Jeder Benutzer fängt dabei als Bewohner Vales an. Erreicht er eine bestimmt Beitragszahl, ändert sich automatisch sein Rang. Da hier durch Beitragslöschung auch eure Beitragszahl um 1 sinkt, könnt ihr theoretisch wieder einen Rang zurückfallen, was sich aber wieder durch neues Posten aufhebt. Natürlich soll das keine Einladung zum Spammen sein, sonst werdet ihr irgendwann mit einer neuen Funktion Bekanntschaft machen ... Lachen

A6. Was heißt Verwarnungslevel?

Die Anzeige davon befindert sich unter eurem Avatar bei jedem Beitrag und ebenso in eurem Benutzer-CP. Habt ihr zu oft gegen die Forenregeln verstoßen (und eventuelle Ermahnung per PM quasi ignoriert) setzt es Haue in Form einer Erhöhung dieses Levels. Erreicht es 100%, ist Schluss mit Lustig, dann heißt es Bann. Eure Forumsmitgliedschaft ist dann wohl vorbei. Lasst es also nicht soweit kommen und benehmt euch. Ausgesprochene Warnungen verfallen übrigens irgendwann automatisch, sodass immerhin die Chance auf Rehabilitation besteht Ok

A7. Was ist ein Administrator sowie seine Funktion?

Der Administrator, kurz Admin, ist für gewöhnlich das Oberhaupt des Forums. Er verwaltet den gesamten Aufbau und ist so ziemlich für alles verantwortlich, sei es nun Inhalt, Design, Ordnung oder sonstige Sachen/Entscheidungen. Er kann Nutzer verwarnen, bannen bzw. löschen/sperren. Je nach Größe des Forums kann es auch mehrere Administratoren geben, hier ist es aber momentan einer. Im Normalfall ist den Anweisungen des Admins Folge zu leisten.
Der Admin kann nebenbei Moderatoren einstellen, damit er die gesamte Arbeit nicht alleine tragen muss. Je nach Größe des Forums können es verschieden viele sein, hier sind es momentan vier.

A8. Was ist ein Moderator sowie seine Funktion?

Moderatoren sind Skla...ääääh...Helfer für den Administrator. Sie nehmen im Arbeit ab wie Themen schließen/verschieben/löschen, Beiträge löschen, Nutzer ermahnen oder berichtigen, können allerdings keine neuen Unterforen erstellen oder Änderungen am Design vornehmen. Moderatoren stehen in der Hierarchie direkt unter dem Admin, somit ist auch ihren Anweisungen für gewöhnlich Folge zu leisten (natürlich sind Mods (Kurzform) auch Menschen, sodass ihr bei massivem Fehlentscheidungsverdacht durchaus ein anderes Teammitglied anschreiben könnt (PN). Lasst das aber nicht ausarten, sonst setzt es was :P)
Es ist nebenbei überall unterschiedlich, wo Moderatoren Moderatorenrechte haben, manchmal nur in einem Unterforum, manchmal in mehreren, manchmal auch überall. Letzteres ist im Prinzip für alle GSB-Moderatoren der Fall, zumindest können sie überall Moderatorenrechte anwenden, wo sie auch posten können.

A9. Was ist eine PN?

PN heißt Private Nachricht. Ihr könnt unter Benutzer-CP -> Nachrichten welche erstellen (klickt auf den gleichnamigen Link). Es erscheint daneben das Feld Private Nachricht erstellen. Oben könnt ihr Empfänger eintragen, wobei eine PN an bis zu 5 Leute geschickt werden kann. Namen werden dabei mit Komma getrennt, aber das wird auch dort erwähnt. Darunter tragt ihr für eure Nachricht einen Titel ein. Wiederum darunter findet ihr einige Symbole, die ihr aber nicht benutzen musst. Letztendlich kommt dann das bekannte Textfenster, hier tragt ihr eure Nachricht ein. Die Optionen unter dem Textfenster erklären sich von selbst, klickt auf die Kästchen davor, wenn ihr sie nutzen wollt. Ihr habt weiter unten wieder drei Schaltflächen, deren Funktion euch sicherlich inzwischen geläufig sein dürfte bzw. selbsterklärend sein sollte. Falls ihr einen Entwurf speichert, könnt ihr ihn unter Ordner verwalten anschauen und bearbeiten. Probiert ruhig ein wenig rum mit den PN-Funktionen, abgesehen vom Abschicken bekommt das eh keiner mit Ok.
Wenn ihr übrigens eine PM erhalten habt, erscheint auf der Hauptseite des Forums unter der dunkelgrau unterlegten Zone, wo ihr Zugriff auf Sachen wie das Benutzer-CP, neue Beiträge usw. habt sowie die Uhrzeit seht u. a., eine hellgrau unterlegte Zone mit dem Hinweise Du hast eine ungelesene Nachricht von XYZ mit dem Betreff ZYX. Klickt darauf, dann könnt ihr darauf antworten.


B. Beitrags- und Themengestaltung


B1. Themenwahl und -gestaltung

Bereits weiter oben schon angesprochen, muss auch bei der Themenerstellung der ein oder andere Fakt beachtet werden. Zunächst natürlich einmal, ob das Thema nicht bereits in diesem Forum existiert, desweiteren, ob das Thema überhaupt sinnvoll ist. So etwas wie "Findet ihr Gänseblümchen auch zu bunt?" wird wohl kaum Diskussionspotential bieten und ist doch etwas sinnfrei. Wenn dann noch nicht mal eine Umfrage etwas bringt, wird euer Thema vermutlich höchstwahrscheinlich bald geschlossen. Ebenfalls solltet ihr auch darauf achten, dass das Thema nicht im falschen Bereich landet!
Trifft das alles nicht zu und euer Thema ist gerechtfertig, muss man immer noch beachten, wie informiert wohl die Leser sind. Ein Thema zu einem eher unbekannten Buch oder einer unbekannten Band ist erwünscht, aber wenn dann als Eingangsbeitrag nur die Frage "Wie findet ihr es/sie?" erscheint, kommt garantiert bald die Frage, was das überhaupt sein soll. Daher schreibt möglichst etwas dazu, verlinkt auch bei Vorhandensein zu informativen Seiten (oder gar Homepages), denn all das hilft den anderen Nutzern sich ein Bild zu machen.

B2. Schriftbild

Zunächst einige grundlegende Dinge zur Beitragsgestaltung. Oft sieht man es, dass Beiträge entweder arg kurz ausfallen oder durch ihre Länge, aber schlechte Gliederung, schlecht lesbar sind bzw. es ist schlichtweg anstrengend. Dann kommt meistens noch fehlende Zeichensetzung und ebenfalls fehlende Groß-/Kleinschreibung hinzu, fertig ist das Problem. Auch problematisch sind fehlende Absätze oder, das Gegenteil, gemachte Absätze nach jedem Satz. All das führt dazu, dass das Lesen der Beiträge deutlich weniger Spaß macht. Zwar hört oft Argumente "Ist doch bloß Internet" und "Irgendwann gewöhnt man sich halt dran", die aber letztendlich recht fadenscheinig sind. Das hier ist kein Chat, und für die Erstellung von Beiträge sollte man sich wenigstens ein bisschen Zeit nehmen. Letztendlich macht es einfach mehr Spaß, Beiträge mit Struktur und guter Rechtschreibung zu lesen. Daher zähle ich hier einfach ein paar Punkte auf, die man sich ruhig zu Gemüte führen kann (und auch sollte):
  • 1. Struktur
    Bei längeren Beiträgen klatscht nicht alles eine Zeile, herauskommt ein großer Textbatzen. Zwar kann man den lesen, aber ein gut platzierter Absatz macht schon viel aus. Bei größeren Themenwechsel kann zwischen zwei Textzeile auch durchaus eine Leerzeile. Bei kürzeren Beiträgen wiederum sollte man nicht nach jedem Satz Enter drücken (also eine neue Zeile beginnen), das liest sie auch nicht so berühmt. Absätze sind gut, aber es zählt Qualität vor Quantität.
  • 2. Rechtschreibung
    Achtet bitte darauf, die Wörter richtig zu schreiben. Natürlich passieren Vertipper und Schusselfehler, aber wenn 70% aller Wörter falsch geschrieben sind, bekommen die meisten Leser die Krise.
  • 3. Grammatik
    Ebenfalls ein heißer Ärgerkandidat. Achtet möglichst auf korrekten Satzbau, irgendwelche wüsten Konstruktionen, die es eigentlich gar nicht gibt, führen doch eher zu Verwirrung seitens des Leser. Ebenfalls fraglich ist das übermäßige Weglassen von Wörtern. In geringen Maße in Ordnung, aber ab einem gewissen Grad nicht mehr zweckmäßig. Desweiteren schreibt nicht allzu dialekthaft, nicht jeder versteht das Zwinker
  • 4. Zeichensetzung
    Benutzt bitte Kommas und Satzpunkt (und eventuell auch andere Zeichen). Insbesondere schließt Sätze mit Punkten ab, setzt danach ein Leerzeichen und schreibt das erste Wort danach groß, es hilft ungemein beim Lesen. Setzt wenigstens bei langen Sätzen Kommas, auch das hilft ungemeint. Wenn ihr nicht wisst, wohin es soll, denkt kurz nach und setzt es logisch anstatt irgendwohin, das verschlechtert es am Ende noch. Ebenfalls setzt auch nicht panisch massenweise Kommas, denn es hilft auch nur im richtigen Maße. Hauptsatz-Nebensatz ist eine der Devisen, aber ihr müsst die Kommaregeln schon woanders nachschlagen Zwinker
  • 5. Inhalt
    Denkt allgemein etwas über euren Text nach, bei längeren Beiträgen kann sich schnell verzetteln, sodass es plötzlich zusammenhangslos. Längere Text sollten vielleicht doch etwas Planung haben, gerade bei ausführlichen Eingangsbeiträge, schließlich sollen die anderen Nutzer ja eure Ergüsse auch verstehen und sich nicht durchs Nachdenken Furchen in die Stirn kratzen Ok

B3. Formatierung

Manchmal ist es auch nötig, Abschnitte fett, kursiv, farbig, größer usw. zu schreiben, manchmal will man verlinken oder ein Bild einfügen oder auch zitieren usw.
All das kann man im Beitragserstellungsbereich, was im Einzeln so geht, lest ihr in den folgenden Punkten:
  • B3a. Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe

    Laut Regeln sind Beiträge möglichst in der vorgebenen Schriftart, Größe und Farbe zu halten, und das sollte möglichst befolgt werden. Gelegentlich können aber auch mal alternative Werte benutzt werden, um zum Beispiel Passagen hervorzuheben bzw. zu Gestaltungsgründen. Dennoch sollte das nicht Überhand nehmen.
    Ober des Texteingabefenster findet ihr einige Schaltfläche. Links oben seht ihr in einer Box den Schriftsatz Schrift sowie einen Pfeil auf grauem Hintergrund. Daneben eine ähnliche Fläche mit Schriftgröße darauf. Links könnt ihr die Schriftart wählen, rechts die Größe. Klickt jeweils darauf, um die Auswahl angezeigt zu bekommen. Daneben seht ihr ein großes, blaues A mit Unterstrich sowie einen Pfeil. Solltet ihr im Beitrag noch gar keine Farbe gewählt haben, so wird automatisch die Auswahl geöffnet, und ihr könnt eine Farbe wählen. Habt ihr bereits einmal diese Funktion benutzt, könnt ihr euch durch Anklicken des A einfach nochmal den Farbbefehl in den Text holen, ohne nochmal zu wählen. Wollt ihr dagegen eine neue Farbe haben, klickt auf den Bereich des Pfeils neben dem A, ihr seht nun erneut die Auswahl. Alle drei Funktionen erscheinen dann quasi im Text: font, site und color, jeweils danach ein =-Zeichen und dahinter die Schriftart bzw. Größe bzw. die Farbe (bei Auswahl aus dem Fenster ist ein Hexadezimalcode wie #000000 (schwarz) und #FFFFFF (weiß). Jeweils zwei Ziffern geben den Rot-, Grün- und Blauwert an. Hexadezimal bedeutet nebenbei, dass es Ziffern von 0 bis 15 gibt, wobei die Ziffern 10 bis 15 mit A bis F bezeichnet werden, FF ist demzufolge 255 im Dezimalsystem (was wir ja i. A. zum Zählen und Rechnen benutzen). Allerdings könnt ihr auch Wörter wie red, green, yellow usw. benutzen, insofern sie eingespeichert sind. Die drei Befehle müssen immer in eckigen Klammern sein ([Befehl=Wert]). Damit die Formatierung abgeschlossen ist, müsst ihr den rechts oben erschienen Schriftzug Close Tags anklicken, alle "offenen" Befehle werden nun geschlossen, indem dann [/Befehl] eingetragen wird. Das gilt nebenbei für so ziemlich alle anklickbaren Funktionen. Alternativ könnt ihr die Passage auch markieren (linke Maustaste gedrückt halten und dann markieren oder Shifttaste+Pfeiltasten) und dann daraufklicken. Dann wird der Anfangsbefehl direkt am Anfang des markierten Bereiches gesetzt, der Endbefehl am Ende. Natürlich lassen sich diese Funktionen auch kombinieren, solange die Schließbefehle alle an der richtigen Stellen stehen. Ebenso könnt ihr diese Befehle auch von Hand eingeben.

    Beispiele:

    Code:
    [font=Arial]Beispiel 1 - Font[/font]

    Beispiel 1 - Font

    Code:
    [size=large]Beispiel 2 - Größe, hier Option 5 von oben[/size]

    Beispiel 2 - Größe, hier Option 5 von oben

    Code:
    [color=#FFD700]Beispiel 3a - Farbe, hier Gelb[/color]
    [color=red]Beispiel 3b - Farbe, hier Rot[/color]

    Beispiel 3a - Farbe, hier Gelb
    Beispiel 3b - Farbe, hier Rot
    .
  • B3b. Fett, Kursiv und Unterstrichen

    Unterhalb der Schriftartschaltfläche findet ihr drei Buchstabenschaltflächen. B steht für fett, I für kursiv und U für unterstrichen. (Fett -> dickere Schrift, kursiv -> schräge Schrift). Anwendung funktioniert genauso wie im vorherigen Punkt, vergesst eben nicht begonnene Befehle mit Close Tags zu schließen.

    Beispiele:

    Code:
    [b]Fettes Beispiel[/b]

    Fettes Beispiel

    Code:
    [i]Schiefes Beispiel[/i]

    Schiefes Beispiel

    Code:
    [u]Beispiel auf dem Strich[/u]

    Beispiel auf dem Strich
    .
  • B3c. Textpositionierung

    Neben B, I, U seht ihr eine Ansammlung von Strichen, die insgesamt vier Schaltflächen bilden: Linksbündig, Zentriert, Rechtsbündig und Blocksatz. Einfügen der Befehle wie bei den oberen zwei Punkten.

    Linksbündig: Alle Zeilen beginnen an der linken Seite, sodass der linke Rand glatt wirkt, der recht wohl eher ausgefranst. Ist die Standardeinstellung und sollte möglichst immer verwendet werden.

    Code:
    [align=left]Text mit Linksdrall[/align]

    Text mit Linksdrall
    (Wenig überraschend, wie? Tja, ist ja auch die Voreinstellung Lachen)

    Rechtsbündig: Alle Zeilen werden soweit nach rechts geschoben, dass der rechte Rand nun glatt wirkt, die linke aber ausgefranst. (Dennoch wird natürlich von links nach recht geschrieben Zwinker )

    Code:
    [align=right]Text mit Rechtsdrall[/align]

    Text mit Rechtsdrall

    Zentriert: Die einzelnen Zeilen werden so positioniert, dass der Abstand nach links und rechts (Anfang und Ende der Zeile als Messpunkte) annähernd gleich ist. Könnte man z. B. bei Gedichten verwenden, sollte aber eher wenig verwendet werden, da die Lesbarkeit doch etwas darunter leidet.

    Code:
    [align=center]Text zwischen zwei Stühlen[/align]

    Text zwischen zwei Stühlen

    Blocksatz: Die Zeilen werden soweit gestreckt, dass sowohl linker als auch rechter Rand glatt wirken, allerdings nur, wenn ein automatischer Zeilenumbruch am Ende einer Zeile ist, sonst wird nicht gedrückt. Habt ihr einen Text, bei dem ihr immer vor Zeilenende Enter gedrückt habt (manueller Zeilenumbruch), dann bringt Blocksatz rein gar nichts.

    Code:
    [align=justify]Gezerrter Text mit Links- und Rechtsdrall, den ich jetzt massiv ausbauen muss, um endlich so einen Zeilenumbruch zu bekommen, damit man überhaupt was sieht, was bislang wohl noch nicht der Fall war. Na, vielleicht ja jetzt ... ? Erst zwei Zeilen? Tja, dann geht es eben lustig weiter, bis man endlich sehen kann, das Blockbündig die Buchstaben soweit auseinander zieht, dass linker und rechter Rand bei automatischen Zeilenumbrüchen (= ihr seid zu faul fürs Drücken der Entertaste und schreibt wie bekloppt weiter) nicht mehr ungleichmäßig aussehen, sondern dass man nun ein Lineal dranhalten kann *keuch*[/align]

    Gezerrter Text mit Links- und Rechtsdrall, den ich jetzt massiv ausbauen muss, um endlich so einen Zeilenumbruch zu bekommen, damit man überhaupt was sieht, was bislang wohl noch nicht der Fall war. Na, vielleicht ja jetzt ... ? Erst zwei Zeilen? Tja, dann geht es eben lustig weiter, bis man endlich sehen kann, das Blockbündig die Buchstaben soweit auseinander zieht, dass linker und rechter Rand bei automatischen Zeilenumbrüchen (= ihr seid zu faul fürs Drücken der Entertaste und schreibt wie bekloppt weiter) nicht mehr ungleichmäßig aussehen, sondern dass man nun ein Lineal dranhalten kann *keuch*
    .
  • B3d. Listen

    Neben den Textausrichtungsschaltflächen findet ihr zwei Schaltflächen, die euch ermöglichen, eine Liste zu erstellen. So was bietet sich an, wenn ihr mehrere Sachen aufzählen wollt, und das schön und übersichtlich aussehen soll. Die linke Schaltfläche ermöglicht eine nummerierte Liste, die recht eine unnummerierte, wo stattdessen größere Punkte vorm Text stehen. An sich wird der Listentext nur eingerückt, auch wenn ihr in einem Punkt einen Zeilenumbruch habt. So sieht das Ganze viel angenehmer aus. Wenn ihr alle Punkte eingeben habt, könnt ihr beim nächsten Punkt einfach nochmal Enter drücken, ein leerer Listeneintrag beendet die Liste nämlich (dieser erscheint dann natürlich nicht). Manuell könnt ihr zwischen die list-Tags natürlich noch weitere Punkte per Tastatur einfügen, einfach ein weiteres Sternchen zwischen eckigen Klammern.

    Erstellt man in einer Liste, werden mit dem /list-Befehl (eckige Klammern ließ ich mal weg) alle offenen Listen beendet bzw. alle Einträge nach vorne geschoben, was dann dazu führt, dass die restlichen Punkte vorne beginnen und die Nummerungs-/Großpunkte mit einer Grenzlinie kollidieren! Vielleicht wird das irgendwann geändert, bisweilen verzichtet auf die Verschachtelung von Listen.
    Beispiele zu den Listen gibt es daher im Anhang!

    .
  • B3e. Bilder, Hyperlinks und E-Mail-Adressen einfügen

    Wird noch erstellt
    .
  • B3f. Zitate

    Öfter kommt es vor, dass ihr den Text eines eurer Vorschreiber zitieren wollt. Wie im alten GSB gibt es auch hier die Zitatfunktion. Neben den Schaltflächen für Bilder, URL und E-Mail findet ihr eine, die wie eine Sprechblase aussieht. Wenn ihr dort draufklickt, erscheint auf magische Weise in eurem Text das Wort quote in eckligen Klammern. Wollt ihr auch mit angeben, wer der Zitierte ist, schreibt nach quote ein = und direkt nach seinen/ihren Namen. Beispiele dafür gibt es unten.
    Schreibt oder kopiert/verschiebt nun den zu zitierenden Text. Seid ihr fertig, klickt oben rechts auf Close Tags (also wie immer eigentlich), sodass /quote in eckigen Klammern erscheint.
    Alternativ findet ihr unter jedem Beitrag ein Symbol auf der rechten Seiten, wo ihr den gesamten Beitrag zitieren könnt, dabei wird quasi gleichzeitig das Antwortenereignis ausgelöst, sodass ihr euch im Antwortfenster wiederfinden werdet, nur dass schon der zu zitierende Text zwischen den Quote-Tags dasteht Ok


Z. Anhang


Z1. Beispiel für Listen


Nummerierte Liste

Code:
[list=1]
[*]Erster Listeneintrag als kleine Einführung
[*]Zweiter Listeneintrag, diesmal mit Zeilenumbruch, weswegen ich jetzt schon wieder so viel Zeug schreiben muss ... und muss ... und immer noch muss ... (vielleicht sollte ich mittels Schriftgröße schummeln ... ?) ... (Aber das wär' unehrenhaft ...) ... (Ach, sieht eh keiner) ... (Wobei, doch) ... (Und außerdem sieht's doof aus) ... Oha, doch schon so viel ... ?
[*]Dritter Listeneintrag, aller guten Dinge sind drei. Mal sehen, ob die Entertaste noch geht ...


Tadellos!
[*](Mist, es gab noch einen Listeneintrag? Na ja, was soll's ...)
[/list]

  1. Erster Listeneintrag als kleine Einführung
  2. Zweiter Listeneintrag, diesmal mit Zeilenumbruch, weswegen ich jetzt schon wieder so viel Zeug schreiben muss ... und muss ... und immer noch muss ... (vielleicht sollte ich mittels Schriftgröße schummeln ... ?) ... (Aber das wär' unehrenhaft ...) ... (Ach, sieht eh keiner) ... (Wobei, doch) ... (Und außerdem sieht's doof aus) ... Huch, doch schon so viel ... ?
  3. Dritter Listeneintrag, aller guten Dinge sind drei. Mal sehen, ob die Entertaste noch geht ...


    Tadellos!
  4. (Mist, es gab noch einen Listeneintrag? Na ja, was soll's ...)

Die nummerierte Liste beginnt immer bei 1, und nach dem =-Zeichen kann man auch nicht etwa eine 2 oder sonstwas schreiben, um erst bei zwei zu beginnen. (Bislang jedenfalls)

Unnummerierte Liste

Code:
[list]
[*]Punkt 1
[*]Punkt 2
[*]... hat mich da grad jemand faul genannt ... ?
[/list]
  • Punkt 1
  • Punkt 2
  • ... hat mich da grad jemand faul genannt ... ?

Z2. Schlusswort

Natürlich ist dieses FAQ noch nicht vollständig. Beispielsweise die Funktionen beim Beitragsschreiben müssen noch vervollständigt werden. Wem noch etwas nicht genanntes einfällt, der kann es gerne anbringen Ok. Rechtschreibfehler auch, aber bitte nicht für einen popeligen, fehlenden Buchstaben einen Beitrag schreiben bzw. so was werd' ich einfach löschen :P
Antworten
#2
Zwei bessere Bildhoster sind
http://www.image-upload.de und http://www.photobucket.com
Imageshack würde ich lieber nicht nennen, da auf vielen PCs (Wie zum Beispiel meinem) Bilder dieser Seite aus mir unbegreifliche Gründen nicht angezeigt werden können.

Beitrag kann nach Lesung dann wieder gelöscht werden Ok

Nö, wird er nicht, war schließlich ein brauchbarer Hinweis, den Beitrag hast du dir also auch verdient. Ok
Hinweise bzw. Links hab ich übernommen, weitere können natürlich noch genannt werden // Acuros
Die Elite unter den Naruto-RPG Foren: Kyuunin
Antworten
#3
Ich würd gerne das FAQ ein wenig ergänzen, wenn es recht ist ^^"

Acuros schrieb:# A1c. Wie erstelle ich eine Umfrage?

Wenn ihr ein Thema erstellt, findet ihr unter dem Textfenster (aber über den drei Schaltflächen zum Abschicken usw.) die Option Ich möchte eine Umfrage erstellen. Könnt ihr diese Frage mit einem beherzten Ja beantworten, so klickt auf das Kästchen vor dem Satz, sodass darin ein grünes Häkchen erscheint. Die Anzahl der Optionen müsst ihr noch nicht zwingend einstellen, da ihr nach dem Abschicken des Themas in ein separates Umfragenareal gelangt. Habt ihr euer Thema also fertigerstellt und brav das Häkchen aktiviert, geht wieder auf Thema schreiben. Die Weiterleitung dürfte euch schon darauf hinweisen, dass ihr nun zum Umfragenbereich gelangen werdet. Dort könnt ihr nochmal die Anzahl der Optionen einstellen (2 bis 12), indem nach der Zahleneingabe daneben auf Aktualisieren klickt. Darunter finden sich die jeweilige Anzahl an Kästchen, wo ihr die Antwortmöglichkeiten hineinschreiben könnt. Noch weiter darunter findet ihr zwei Optionen, die erste ermöglicht Mehrfachantworten (man kann also auch zwei Häkchen oder gar mehr setzen). Überlegt aber bitte, ob das sinnvoll ist! Die andere ermöglicht es den anderen Nutzern Einblick zu erhalten, wer für welche Antwort stimmte. Eine Umfrage braucht übrigens einen separaten Titel, der dann direkt über den Antwortmöglichkeiten erscheint. Der Titel kann aber ruhig identisch mit dem Threadtitel sein, wenn es sich anbietet (gerade bei Fragen wie "Was ist euer Lieblingsdingsdabums?"). Ist alles fertig und so wie ihr es wollt, denn könnt ihr weiter unten auf die Schaltfläche Neue Umfrage erstellen klicken, sodass euer Thema nun samt der Umfrage erscheinen sollte.
Anmerkung: Ich bin nicht sicher, ob auch normale Nutzer Umfragen bearbeiten können (also eigen erstellte, fremde sowieso nicht). Vielleicht kann das ja mal jemand überprüfen und hier reinschreiben.

Ich habe es neulich ausprobiert, da ich mit einer Umfrage unzufrieden war und es lies sich weder ändern noch löschen.
Ich denke zwar das dies die Mods mittlerweile wissen, aber einige User vermutlich nicht.

Zudem können User auch nicht eigene Beiträge und Threads löschen.

Acuros schrieb:A3a. Wie erstelle ich eine Signatur?

Direkt unter der Option Avatar ändern findet ihr auch Signatur ändern. Bei Wunsch darauf klicken, sodass ihr ins Fenster zur Signaturveränderung gelangt. Dort seht ihr das Textfenster samt Fonteinstellungen und Smileys, dass euch vom Beitragerstellen bekannt vorkommen könnte. Gebt euren Text da ein, ihr könnt auch Links einfügen, aber bitte weder Bilder noch Banner, bedenkt ebenso das 5-Zeilen-Limit. Die maximale Zeichenanzahl sind 350, sind es zu viele, werdet ihr darauf hingewiesen. Direkt darunter findet ihr drei Optionen:

Signatur an alle meine Beiträge anhängen.
Signatur an keinem meiner Beiträge anhängen.
Keine Aktion

Option 1 bewirkt, dass nach jedem Beitrag eure Signatur zu sehen ist, getrennt durch eine schwarze Linie. Option 2 erklärt sich dann sicher von selbst. Was Option 3 genau bewirkt, nun, bin ich mir noch unsicher. Vielleicht kann man dann gar keine Signatur sehen, auch nicht im Profil, aber irgendwie erscheint sie noch überflüssig. Wer näheres weiß, kann es hier ins Thema schreiben

Ich hatte die tage durch einen dummen zufall Option 3 angeklickt und dann hat mich jemand drauf hingewiesen, dass meine Signatur nicht angezeigt wird.
Also hat sie eine ähnliche Funktion wie Nummer 2^^.



Als letztes will ich noch an alle User, die Mod werden möchten, sagen:
Mods werden vom Aministrator und den anderen Mods ausgewählt wenn noch welche benötigt werden.
Es ist also unsinnig eine Bewerbung dafür zu schreiben(erst recht als neuer User).
Ich hatte selbst ein Forum und weiss wie oft so ne Mod anfrage kommt darum wollt ich das trtoz des vorhandenen Threads hier im Forum noch einmal hier im FAQ ergänzen^^

lg
cloud
"Embrace your dreams...
you need dreams to become a hero"
(Angeal/Zack Crisis Core: Final Fantasy VII)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste