Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Xenoblade Chronicles
#1
Spielt das hier wer?

Das soll ja das beste J-RPG dieser Generation sein, wenn ich Leuten in nem anderen Forum glauben soll: Detailverliebtheit, riesige Welt, gutes KS...nund das für die Wii!!!!!!

Überlege, mir extra für das Spiel ne Wii zu holen (naja, gibt ja auchn paar andere gute Spiele dann noch...). Das klingt einfach zu gut.
||Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal||

Try not. Do, or do not. There is no try.
Antworten
#2
Wie geil, hatte die Tage überlegt, einen Thread dafür zu eröffnen. xD

Ich für meinen Teil habe das Spiel (inkl. Classic Controller) bereits vorbestellt und kann es morgen abholen.

Die Trailer und das, was ich von dem Spiel gesehen habe, überzeugen mich.
Zumal ich betonen muss, dass es sich wohl um ein gutes Spiel für die Wii handelt - an sich ja Mangelware. D:

Mal sehen, wie meine Erfahrungen mit dem Spiel verlaufen werden. Werde es dann hier posten. Zwinker

Zu deinem Vorhaben:
Kann dir bspw. Mario Kart Wii, Super Smash Bros. Brawl und RPG-orientiert kannst du dir mal Tales of Symphonia - Dawn of the New World anschauen.
Not need to know.
Antworten
#3
Also bisherigen Erfahrungen zu Folge ist das Spiel folgendermaßen:
- komischer Schwierigkeitsgrad: Gegner mit 2 Lvl mehr als man selber sind ok, aber irgendwann (3? 4? Lvl mehr) ist es unmöglich zu gewinnen. Klingt.. krass^^

- einfach eine gigantische Welt... klingt auf njeden Fall mehr als gigantisch ^^

Ja, ToS würd mich noch reizen und ich würd die mit GC-Abwärtskompatibilität holen (kommt ja bald ne neue ohne), da sind dann ja auch noch Zelda-Teile, Skies of Arcadia und und und... aber sooo teuer im Moment für mich D:
||Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal||

Try not. Do, or do not. There is no try.
Antworten
#4
Hi zusammen,

ich habe bisher 15 Stunden im Spiel hinter mir und bin total begeistert.

Wenn du auch nur ansatzweise etwas für japanische Rollenspiele übrig hast, ist Xenoblade auf jeden Fall ein Pflichtkauf.

Der Schwierigkeitsgrad ist nicht komisch. Es ist nur immens wichtig, dass die jeweiligen Charaktere die richtige Ausrüstung haben. Ausserdem ist bei den Kämpfen Taktik gefragt. Am Anfang gerät man schon mal in Hektik, aber nach kurzer Zeit ist das Kampfsystem in Fleisch und Blut übergegangen. Smile

Die Welt IST riesig. Ich bin nach 15 Stunden immer noch im Startgebiet. Ich könnte zwar schon weiter ziehen, aber es gibt so viele Nebenquests, dass dazu noch keine Notwendigkeit besteht.

Für die Nebenquests gibt es nämlich Harmoniepunkte, ähnlich wie in WoW die Rufpunkte der einzelnen Fraktionen. Wenn du fleissig Punkte sammelst, erhältst du bessere Items beim Händler und ausserdem werden dann neue Quests verfügbar. Einfach genial das System, es motiviert ungemein.

Dann kannst du Kristalle schmieden. Diese können dann in Sockel von Ausrüstungsgegenständen, wie z. B. Waffen, Rüstung etc. gesteckt werden, ähnlich der Materias in FF VII. Durch diese Kristalle erhältst du Boni auf deine Attribute oder auch gänzlich neue Atrribute, wie z. B. Nachtsicht etc.

Es gibt weiterhin Talente und Techniken. Talente sind ähnlich wie in WoW in drei Kategorien eingeteilt. Allerdings hat man keine Talentpunkte, die man selbst vergeben kann, sondern man wählt nur den Talentbaum aus und die darin enthaltenen Talente füllen sich ähnlich einer Sanduhr von oben nach unten durch gewonnene Kämpfe oder abgeschlossene Quests. Die oberen Talente benötigen zum füllen weniger Punkte, je weiter man nach unten kommt, desto mehr Punkte werden zum erlernen benötigt. Man kann jederzeit den Talentbaum wechseln. Erhaltene Talentpunkte gehen dadurch nicht verloren, d. h. wenn du zu dem verlassenen Talentbaum zurückwechselst, machst du da weiter, wo du aufgehört hast. Es gibt passive und aktive Talente.

Neue Techniken erhältst du durch Stufenaufstiege automatisch. Du kannst die Techniken allerdings weiterentwickeln und zwar durch Technikpunkte. Diese bekommst du ebenfalls durch gewonnene Kämpfe oder durch Quests. Je höher die Stufe der Technik, desto mehr Punkte benötigst du. Um hochstufige Techniken zu entwicklen, benötigt man erst Technikbücher. Diese kann man z. B. beim Händler kaufen. Jede Technik kann bis Stufe 4 ohne Technikbuch entwickelt werden. Danach benötigst du, wie gesagt, die Technikbücher. Die Techniken können bis Stufe 12 ausgebaut werden. Und es gibt jede Menge Techniken.

Ich könnte noch seitenweise weiterschreiben. Du merkst, ich bin unzweifelhaft begeistert. Lachen

Wenn du eine Wii hast, gehe direkt zum nächsten Spielhändler deines Vertrauen, gehe nicht über Los, hole dir das Spiel und hab Spaß.

Wenn du keine Wii hast, kratz dein Geld zusammen und kaufe dir eine. Sonst entgeht dir das beste Spiel seit langem.

Grüße
Der alte Teich / Ein Frosch springt hinein / Vom Wasser ein Geräusch (Matsuo Basho)
Antworten
#5
(26.08.2011, 10:23)Zarolgil schrieb: Der Schwierigkeitsgrad ist nicht komisch. Es ist nur immens wichtig, dass die jeweiligen Charaktere die richtige Ausrüstung haben. Ausserdem ist bei den Kämpfen Taktik gefragt. Am Anfang gerät man schon mal in Hektik, aber nach kurzer Zeit ist das Kampfsystem in Fleisch und Blut übergegangen. Smile

Das ist nur das, was mir Leute in nem anderen Forum erzählt haben, dass 3 Level Unterschied viel krasser sind als 2 Level (Bsp: Eine gruppe aus 2 Monstern die je 2 Lvl über dem Partylevel waren, war leicht zu besiegen, ein einzelnes Monster (das gleiche im selben Gebiet) 3 Lvl über einem war unmöglich). Aber kann auch nicht stimmen.

Ja ich guck immer wie ich am besten an eine rankomme.. Lachen Gibts beim Gebrauchtkauf was zu beachten?
||Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal||

Try not. Do, or do not. There is no try.
Antworten
#6
Freut mich, dass du nach längerer Zeit mal wieder vorbeischaust, Zarolgil. Zwinker

Ich muss nun auch meinen EIndruck vom Spiel posten... ehrlich, das Spiel macht einfach nur sagenhaft Spaß.
Ich hätte nie gedacht, dass so ein Spiel jemals für die Wii existieren kann - schlicht phänomenal!

Riesige Welt, unzählige Nebenquests und einfach ein tolles Flair, ich bin hellauf begeistert.
Weitere Kommentierungen folgen, rechnet nicht allzu bald damit. xD
Not need to know.
Antworten
#7
Sooo kA, 10h oder so gespielt, kaum was erreicht. Lachen Bin jetzt endlich weitergekommen, auf dem Bein, und ja es ist immernoch großartig. Hab jetzt Angst weiterzukommen, weil jetzt die ersten Missionen kommen mit Zeitlimit (=vor einem bestimmten Zeitpunkt in der Story erledigen)...

.. ja weiß nicht, großartiges Spiel bisher. Die Welt ist zu riesig, das ist unglaublich...
||Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal||

Try not. Do, or do not. There is no try.
Antworten
#8
Da hier mal wieder mal gepostet wurde, mal ein kleines Update von meiner Seite.

Ich denke, Xenoblade Chronicles hat das Potential das Spiel Tales of Symphonia als mein Lieblingsgame abzulösen.

Bin mittlerweile bei 110 Spielstunden und Level 76 angelangt. Ansonsten spoilere ich hier natürlich nicht - kann nur so viel verraten, dass sich die Story einfach mal lohnt. =P

Und ja, die Welt ist riesig. xD Doch auch aufgrund ihrer Komplexität finde ich es nicht zu groß, da man sich auch bequem teleportieren kann.
Markante Schwächen habe ich am Spiel eigentlich nicht ausmachen können, außer vielleicht, dass manche Kämpfe aufgrund der Kamera etwas unübersichtlicher werden können.

Bin schon gespannt, wann Zarolgil hier wieder postet. Lachen
Not need to know.
Antworten
#9
Hab das Spiel kürzlich durchgespielt, mit Level 92....
Puuuh, kann ich nur sagen, es ist eine Wucht...

Und zu den komischen Gegnern: Später ist es so, dass Gegner, die 5 Level über dir sind, noch ziemlich schwer sind. Das liegt daran, dass stärkere Gegner eine höhere Ausweichrate haben.
Du wirst einen Gegner mit rotem Zielanzeiger nicht einmal treffen können.
Da ich aber jetzt auf Lv 92 bin, gibt es solche kaum noch ^^

"Hier ist der Plan: Wir brechen in die Festung ein, legen alles lahm und kommen wieder raus. Kein Ding."Jaaa.....klar und nebenbei retten wir die Wale, Minnie Maus vor Karlo und, ach bevor ich es vergesse, die Welt auch noch!"
Antworten
#10
Gut, dann schreib ich auch noch was.

Bin jetzt mit fast allen Charakteren auf 99 und bei über 220 (Crazy) Spielstunden.

[spoiler]Immerhin spiel ich das Spiel ja zum zweiten Mal und möchte so viele Trophäen wie möglich holen, Missionen erfüllen und heftige Spezialgegner besiegen.[/spoiler]

Wird ein ganz großes Kino. Und ein zeitaufwändiges noch dazu.
Vote for game of the year, it will be win!
Not need to know.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste