Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Xenoblade Chronicles
#11
Bin auch total begeistert vom Spiel, hier stimmt meiner Meinung nach fast alles Ok !
Mittlerweile ist das Spiel ein seltener Gameklassiker für den man inzwischen einen stolzen Preis zahlen muss.
Ich habe in den sauren Apfel gebissen und habe mir für knapp 80 Euronen ein fast neuwertiges gebrauchtes Spiel gekauft.
Den Kauf bereue ich aber keinesfalls, man bekommt viel geboten & es ist sogar das beste RPG für die Wii.

Wer es günstiger möchte und rein zufällig einen NEW 3DS besitzt, kann sich das selbe Spiel jetzt als XENOBLADE CHRONICLES 3D dafür kaufen.
Seit paar Wochen gibt es das Spiel auch dafür zu kaufen.
Antworten
#12
Xenoblade Chronicles habe ich mir nun auch nochmals für den New 3DS gegönnt, aber halt NOCH keinen New 3DS.
Ist für mich eines der besten JRPG´s überhaubt & soetwas auf einem Handheld nochmals zu erleben ist, wie ein wahrgewordener Traum.
Sicher haben einige aus diesem Forum erfahren, das der Rollenspiel-Hit für den New 3DS neu aufgelegt wurde.

Also, spielt außer mir noch jemand momentan diesen Rollenspiel-Kracher ???

Immo mache ich gute Fortschritte bei der Wii-Version, habe:

- über 50 Spielstunden hinter mir,
- ordentlich Sidequests erledigt,
- 5 von 9 Sammelitem-Seiten komplett
- alle Sidequests der Flüchtlinge in der Flüchtlingshöhle (Bein des Bionis) erledigt
- Kolonie 6 auf Stufe 1 komplett wiederaufgebaut
- Alle 5 Charaktere in der Party habe ich momentan auf Level 36 (Shulk, Ryan, Sharla, Dunban & Melia)

Mein eigentlicher Weg (Haubtquest) führt ja weiter durch den Wald von Makna zum Grenzdorf, die Heimat der Nopon´s.

Hier mal ein paar Tipps:
http://www.xenoblade.org

Die Open-World-Areale des Spieles sehen allesamt episch und fantastisch aus, besonders gefällt mir der Wald von Makna.

Wegen dem riesigen Baum in weiter Ferne erinnert mich dieses Szenario irgendwie an Secret Of Mana (SNES).
So ähnlich könnte auch eine 3D-Umsetzung eines Secret Of Mana aussehen, in meiner Vorstellung jedenfalls.

Wer das Spiel als JRPG-Fan nicht kennt, der verpasst wirklich etwas ganz außergewöhnliches.
Antworten
#13
Mit dem baldigen erscheinen von Xenoblade Chronicles X für die Wii U, ist seit dem 05:08.2015 auch der WII-Vorgänger Xenoblade Chronicles endlich als Wii-Titel zum Download für die Wii U erhältlich.

Der Download kostet knapp 20 Euro, doch wer noch etwas bis Herbst warten kann und sich den Nachfolger Xenoblade Chronicles X im Herbst im E-Shop als Wii U Download-Titel kauft, bekommt 50 Prozent Rabatt und zahlt 10 Euro für Xenoblade Chronicles.

Das Spiel lohnt sich, für mich persönlich ist es das beste Anime Action-RPG was jemals für eine Konsole programmiert wurde.

Auf der Startseite des E-Shops wird der Titel jetzt auch angezeigt !
http://www.nintendo.de/Verschiedenes/Nin...09605.html

Hier mal ein schöner ausführlicher Videotest von 10doTV
https://www.youtube.com/watch?v=7ondlzhVh7c
(Er erklärt auch alles FABELHAFT was dieses Spiel ausmacht, UNBEDINGT mal reinschauen)

Das Spiel sieht JETZT auf der Wii U dank der HD-Fähigkeiten der Konsole noch einen ganzen Ticken besser aus als seinerzeit auf der Wii.
Dank der Gamepad-Ünterstützung brauch man kein extra Wii-Zubehör, denn Xenoblade Chronicles darf auch mit dem Wii U-Controller gezockt werden.
Somit kann der Titel auch auf dem kleineren Screen des Controllers gezockt werden, auch hier macht das Spiel eine gute Figur.

Wer kein Bock hat, die stolzen Liebhaberpreise der Original Wii-Software zu bezahlen, eine Wii U sein eigen nennt, sollte sich diesen schönen RPG-Klassiker UNBEDINGT gönnen.

Xenoblade Chronicles war seit dem erscheinen immer einer der Spiele die unbedingt erleben wollte, schon als ich mir 2012 eine Wii zugelegt habe.
Damals hat mich jedoch der stolze Liebhaberpreis abgeschreckt, der für ein gerade mal 1 Jahr altes Spiel verlangt wurde.
Ich war damals nicht bereit 100 Euro für ein neues, 80 Euro für ein fast neuwertiges oder 40 - 50 Euro für ein normales gebrauchtes auszugeben.
In Mai dieses Jahr fasste ich mir ENDLICH ans Herz und kaufte mir ein fast neuwertiges Spiel & ich wurde nicht enttäuscht.
Die Story, die Open-World-Areale, daß Gameplay, die schöne Musik, daß KS, die ganzen Bonusfeatures & überhaubt die zahlreichen Möglichkeiten, alles hat mich irgendwie in seinem Bann gerissen.
Inzwischen sich Xenoblade Chronicles eines meiner absoluten Lieblingsspiele.

Jetzt 3 Monate später ist das Spiel endlich auch für Jedermann zu einem günstigen Preis von 20 Euronen im E-Shop von Nintendo erhältlich.



Hier nochmal ein paar Schmiede-Tipps für die Edelsteine (Brauch man für die Slots in den Waffen und der Ausrüstung) !

Edelsteinbrocken erhält man beim Abbau und im Kampf gegen Monster.
Diese sind oft unrein und man sollte sich erstmal damit befassten daraus reine Ätherzylinder herzustellen.
Unrein heist hier  eine Kombination aus mehreren Elementen die im Kristall enthatenten sind.
Beim schmieden werden diese einzelnen Elemente abwechselnd in die Höhe getrieben, bis die 100 Prozent überschritten wurde, dann wird daraus ein Juwel.

Schritt 1. Die Ätherzylinder-Herstellung
Man sollte dafür sorgen das der der grüne Balken beim Werfer möglichst oft in die Höhe getrieben wird und die Prozentzahl beim schmieden unter 100 bleibt, dann erhält man daraus reine Ätherzylinder (z.B. das Element Wasser als Angriffselement, Erde als Heilzauberelement, Feuer als Stärkeelement). In meinem Beispiel haben wir jetzt 3 davon erhalten.
Im Ofen können beliebig viele Kristalle hineingetan werden, bis einer der Elementwerte über 100 erreicht, daß ist der mindeste Wert wo aufjedenfall ein Juwel daraus hergestellt wird, halt mit schwachen Eigenschaften.
Anfangs sollte man darauf achten das man nicht mehr als 3 bis 4 Elementkombinationen im Ofen hat und diese nicht mehr als 50 bis 60 Prozent haben. Wenn es mit dem schmieden losgeht werden diese Werte nach einander in die Höhe getrieben, ab und zu bekommt man unterstützung von den Charakteren die nicht beim schmieden beteidigt sind. Wenn der grüne Balken oft in die Höhe getrieben wird, ist das gut.
Denn je öfter der Balken nach oben getrieben wurde desto mehr Ätherzylinder können wir aus den einzelnen Elementen im Ofen herstellen.
Wieviel mal kann man anhand des Zählers direkt über der Ätherbalken-Anzeige sehen.
Wenn man das nur 2 mal geschafft hat, erhält man auch nur 2 reine Ätherzylinder.
Erreicht einer der Werte über 100 erhalten wir leider auch ein sehr schwaches Waffen-Juwel, daß wollen wir ja nicht.
Wenn sowas mal dabei ist kann man diese ja wieder auch Verkaufen.

Schritt 2. Die Waffenjuwel-Herstellung
Wenn man sich genug Ätherzylinder geschmiedet hat ist das sehr gut.
Dann kann man beim schmieden endlich auch hochwertige Waffenjuwelen herstzellen, die das Heldenleben enorm erleichtern.
Als Beispiel schmieden wir einmal ein Wasser-Waffenjuwel mit der Wirkung Heilprozess.
Ich schaue welche Ätherzylinder ich beim schmieden hergestellt habe und nehme nur solche, die genau diese Eigenschaft haben zusammen, alle anderen hergestellten lasse ich bewusst draussen.
Beim  Waffenjuwelen schmieden ist es wichtig das nur 1 einziger Wert konzentriert in die Höhe getrieben wird.
Beim ersten zusammenlegen schaue ich, das ich leicht unter 100 Prozent bin, man kann nur soviele Ätherzylinder zusammen legen bis halt die 100 (der mindeste Schmiedewert für ein Waffenjuwel) überschritten wurde.
Im Ofen habe ich jetzt als Beispiel, 5 Ätherzylinder mit der selben Eigenschaft und bin nun bei 97 Prozent.
Erst JETZT suche ich mir den letzten beizufügenden Ätherzylinder mit der höchsten Zahl heraus, sagen wir den 83 Prozentigen & ZACK ich habe einen Wert von 180 Prozent im Ofen , mit nur dieser einen Eigenschaft.
Nun kann es losgehen, Feuer frei !
Schulk als Werfer (Fieberzustand wird schnell erreicht) & Ryan als Techniker (Experte bei roter Flamme) ist die beste Kombination.
Nur der 180 Prozent Wert wird jetzt noch in die Höhe getrieben, mit Unterstützung der anderen Charaktere ist man dann irgendwann auch bei 200 (Hitze) & über 300 Prozent (Mega-Hitze) angelangt.
Beim Schmiedezustand Hitze bekommen wir sogar ein Waffenjuwel welches einen Rang höher aufsteigt.
Das heist aus Rang 1 Materialien haben wir ein Rang 2 Waffenjuwel geschmiedet.
Bei Schmiedezustand Mega-Hitze also 300 Prozent haben wir eine Spaltung erreicht und wir bekommen das Rang höhere Juwel sogar 2 mal.

Für die Herstellung der Ätherzylinder:
Charakter 7 (Werfer) & Riki (Techniker) ist die beste Kombination
Sharla (Werfer) & Riki (Techniker) oder Shulk (wenn Riki noch nicht in der Party ist)

Für die Juwelen-Herstellung
Shulk (Werfer) & Ryan (Techniker)  ist die beste Kombination
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste