Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verdammte Axt! - Worüber man sich so richtig künstlich aufregen will
#1
Lachen

Ventilthema für cholerische Zustände, Äußerungen und Aggressionen aller Art ... oh, und natürlich Gejammer! Crazy.
Nichtsdestotrotz: Bitte kein unnötiges Flaming, immerhin wollen wir uns ja einigermaßen vertragen Zwinker

Mich regt's grad auf, dass ich gar nicht so wirklich was zum Abkotzen hab Traurig
Halt doch: Meine letzten 2 Weisheitszähne flüstern mir seit Dienstag zu, dass sie Ausgang haben wollen. Auch noch permanent, die Säcke Grummel ... wenigstens geht es heute mit Aua.
Ansonsten ärgere ich mich immer die Gebrauchtzustandsbeschreibungen bei amazon, manchmal stimmen die nicht so ganz bzw. hatte ich wohl einfach zu hohe Erwartungen :/

(Ihr müsst übrigens keinerlei Bezug auf vorherige Opfer des Lebens nehmen, lasst sie einfach in Frieden leiden und jammert über euer Leid. Crazy )
Antworten
#2
Diese komischen Zähne sind bei mir noch drinn, haben bei mir auch wenig Probleme gemacht.

Was mich aufregt: Youtube.
Erstmal diese Menschen, die meinen ihr Gesicht oder was sich sonst so an deren Körper befindet, würde irgendjemanden interessieren. Erst recht, wenn sie das durch irgendetwas "lustiges" aufpeppen wollen.
Gut, hier schafft Youtubes Statistikfunktion oft Abhilfe.
Youtube scheint immer mehr mit unnützem Zeug und "Attention whoring" überflutet zu werden, sodass weniger für uns Gamer übrig bleibt Traurig
Glaube keiner Studie, die du nicht selbst finanziert hast!
Antworten
#3
O stimmt, YouTube. Bombenthema.

Man sucht unschuldig und weißwestig ein Liedchen einer Band und findet haufenweise grottige "Vocal Cover" ... oder maue Live-Versionen. Nervig, wenn man sich in ein Album reinhören will ...
Und die ganzen Möchtegern-Lustig-Videos oder die von der Sorte, die du grad angesprochen hast, ignorier ich gleich ganz ... sonst ist das Thema morgen 100 Seiten lang Crazy
Antworten
#4
Macht doch nix, wenn es lang wird.
So erfahren wir mal die maximale Seitenanzahl für einen Thread, die drake eigentlich als Rätselfrage fürs 10 Jährige offen lassen wollte Lolkloppe

Und diese Cover oder 0815 Remixe-Versionen, mit denen man zugeschüttet wird, sind erst recht grässlich. Meistens.
Allerdings suche ich meistens Videospielsountrack. Da ist es meistens noch schlimmer.
Es scheint da irgendwie ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, 90% der Liedlänge für ein "hammerderbes" Intro zu verschwenden und außerdem Streichinstrumente durch grässlich verzerrte Gitarren zu ersetzen.

Aber es gibt auch Lichtblicke. Wenn ich mir ansehe das sich Leute die Mühe machen, 200 Zwischensequenzen aus einem Spiel herauszuschneiden, ohne anschließend zur eigenen Gotthuldigung aufzurufen, möchte ich diesen Menschen gerne einen Schrein widmen.
Glaube keiner Studie, die du nicht selbst finanziert hast!
Antworten
#5
Oder man findet jede menge Vids mit selbstgesungenen Vergewa- ...äh... Versuchen, welche alle meist für die Katz vom Nachbarn sind.
Also einige haben mal echt kein Talent (ich kann das sehr gut erkennen, da ich selber keins habe Crazy ), da sollten die sich doch lieber ein Beispiel an mir nehmen. Ich lasse einfach nur die Profis singen.

Warum muss man unbedingt eine 2. Fremdsprache für's Abitur haben?!
Deswegen musste ich im 3. Semster statt im 5. einsteigen und muss sogar 2x noch zusätzlich extra Abend zur Schule (zum normalen Unterricht morgens!). Das heißt für mich jeden Tag um 8 Uhr morgens anfangen und Mittwochs bis 19:15 und Donnerstags sogar bis 20:15,
Schule kann grausam sein.
Ansonsten gefällts mir.... noch... Lachen
"Man hat mir vor langer Zeit beigebracht, dass jemand, der das Wörtchen aber benutzt, nicht mehr zuhört."
- Mara Jade Skywalker

"Das ist die wertvollste Lektion, die man einem Fanatiker beibringen kann: dass Fanatismus sich selbst besiegt."
- Vergere
Antworten
#6
hahaha, wieso macht ihr es nicht so wie ich ? Ich hab ungefähr das Gesangstalent eines sterbenden Schweins (mir tun die Tiere schon Leid) ... trotzdem liebe ich es zu singen, allerdings muss der Schrott ja nicht auf Youtube ....
ansonsten könnte ich auch lieber alles kleinschlagen, wenn man mal ne Band (oder so) empfohlen kriegt und man einfach keine gescheite Version finden kann, weil einfach nur Live oder Cover Versionen kommen ... voll zum Pickel kriegen (und das ist nicht schön wenn ein Pickelgesicht eines Pupärtierenden noch mehr der hässlichen Teile kriegt)

ansonsten rege ich mich in letzter Zeit über Pokemon auf ... Es ist ein soooo schöner Arenakampf ... dann kommt es zu folgender Situation : dein letztes Pokemon gegen sei letztes Pokemon, beide haben kaum noch leben, also ist dies die letzte Runde. Dein pokemon ist aber schneller, also gewinnst du ... aber nein die Attacke geht daneben.
Dieses Spiel hasst mich Traurig
Tatsächlich fehlt jeder Ausdruck in seinem Gesicht, denn ihm wurde klar, dass er am Morgen nicht erwacht wäre, hätte sich der Alte schlafen gelegt.
~ Stimmen
~~Nachtmahrparty
Antworten
#7
Pokemon ist eher eine Hassliebe, eigentlich denkt man sich "Ach, ist doch eh wieder derselbe Schrott", trotzdem spielt man artig jede neue (oder alt-neugemachte) Generation.

Also entweder die Attacke geht daneben..

oder der Typi nimmt zum drölftausendstenmal nen Heiltrank.
Glaube keiner Studie, die du nicht selbst finanziert hast!
Antworten
#8
Oder Schlaf, Paralyse, Gefroren, Verwirrung und (mein meist gehasster Favorit) Anziehung.

Und vorallendingen ist man auch immer 4 Runden lang in Folge gelähmt, schläft oder was weiß ich. Und der Gegner nur 1-2 Runden (höchstens!). Meistens wird er sogar sofort wieder wach/aufgetaut oder ist nie gelähmt.

Schutzschild, Scanner und Ausdauer sind auch beliebt. Unsereins kann jede Attacke nur einmal einsetzen und muss dann erst was anderes machen, da sie sonst so gut wie immer fehlschlagen...
Gegnerrekord: 5 Runden in Folge erfolgreicher Schutzschild. Wie machen die das nur?

Auch mit Zusatzeffekten ist das immer so eine Sache:
Ich: Matschbombe (15 Runden in Folge) -> nix passiert außer Schaden oder daneben/abgewehrt (ab Schwarz und Weiß)
Gegner: Giftstachel (erste Runde) -> vergiftet
-_-

Und auch toll:
Pokémon schwächen zum fangen. Schwächster Angriff wird eingesetzt, um es ja nicht zu besiegen -> Volltreffer! AAAAAAAAAAAARGH!!!!!!

Aber in den neueren find ich's lustig, das die Arenaleiter/Champs im Kampf reden, also z.B. sein/ihr letztes Pokémon und ist fast besiegt.
Cynthia (Championess aus Sinnoh, also Diamant/Perl/Platin) z.B.:
Letztes Pokémon: "Noch nie bin ich so in die Ecke gedrängt worden."
Ich (zuversichtlich): "So, dein Knackrack ist auch noch fällig!"
*Knackrack besiegt 5 von 6 Pokémon mittels Erdbeben, wird aber in den "roten Bereich" wie ich's nenne, also der Punkt ab dem der Düdüm-Alarm kommt, gebracht*
Cynthia: "Der Kampf muss weitergehen. Ich hab zu viel Spaß um vorzeitig aufzugeben!"
Ich (total fanatisch am schreien Crazy ): "STIRB STIRB STIRB!!!"
Ich hab mit ihr also während des Kampfes etwas... Konservation (in Ermangelung eines besseren Wortes Lachen) betrieben. Crazy

Also Fun machts aufjeden. Ok
"Man hat mir vor langer Zeit beigebracht, dass jemand, der das Wörtchen aber benutzt, nicht mehr zuhört."
- Mara Jade Skywalker

"Das ist die wertvollste Lektion, die man einem Fanatiker beibringen kann: dass Fanatismus sich selbst besiegt."
- Vergere
Antworten
#9
O ja, Top-4-Kämpfe ... man betet, dass die Attacke reichen mögen ... doch nein! Es verbleiben geschätzte 2 KP (bzw. 1 Pixel) ... und der Trainer setzt die Top-Genesung ein Frechheit
Besonders bei Siegfrieds Dragorans auf Herzgold oder Seelensilber der blanke Hass.
Joar, daneben gehende Attacken sind auch doof, besonders in solchen Situationen.
Antworten
#10
Zitat:Besonders bei Siegfrieds Dragorans auf Herzgold oder Seelensilber der blanke Hass.
Ein Kadabra mit Eisstrahl wusste zu entzücken Crazy
Bei Gold/Silber bzw. den neueren hab ich von den Top Vier eigentlich nur den 1. Typen gehasst.
Der Rest wurde mit Kadabra gefrühstückt, aber wehe das Viech ist mal draufgegangen.
Oh, da fällt mir ein.
Wie ich dieses Aerodactyl gehasst habe, das dämliche Vieh hatte selbst bei 20 Leveln unterschied noch den Erstschlag.Frechheit
Glaube keiner Studie, die du nicht selbst finanziert hast!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste