Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorschläge für die Gemeinschaftsecke
#11
Fehlt nicht noch ein "Heilen und Verletzen" für unsere Lieblingsgegner?
Ich meine, wir schlagen uns ständig mit Dullahan und Co. rum und beschweren uns über sie, da haben sie doch eigentlich ein eigenes Thema verdient, oder?

Vorschlag:

Dullahan/ Dullahan-Ruf
Sternenmagier
Valukar
Sentinel
Tridesastros
Infirisios
Diabolos
Oger-Titan

Die könnte man doch nehmen. Ich glaube, hier wäre es mal wirklich lustig, den Sieger zu sehen, schleißlich würden wir sie alle gern sterben sehen^^.
>>Der Außenwelt zu zürnen wäre töricht. Sie kümmert sich nicht darum.<<

Marc Aurel

--Nur noch eingeschränkt da, bis die Flaute hier mal vorüber ist.--
Antworten
#12
Totterbart dürfen wir auch nicht vergessen Zwinker

Ansonsten: Gern, wenn sich die Gelegenheit ergibt, nun aber gibt es erstmal das Mitgliedergemetzel Lachen
Antworten
#13
Klingt net übel. Aber der Totterbart fehlt.
Ansonsten würde ich alle menschlichen Gegner die noch nicht vorkamen empfehlen:

Adjudanten
Moapa(?) oder wie der Schamanendorf-Krieger hieß?
Seekämpfer
Briggs
Gab's noch mehr? Die Diebe aus GS1, oder so? Crazy

Oder Colossum:

Satrage
Azart
Navampa
Galahad
Dekha
Morgan
?

Einer fehlt, denn es waren 7 + Isaac. Isaac wird natürlich dann nicht dazu gezählt, da er nur wegen seiner Psynergy und Babi hinzu durfte, außerdem wüssten wir ja dann sofort wer siegen würde, oder? Zwinker
Die Rangfolge der Kämpfer konnte man im Spiel glaub ich im Gespräch mit ihnen feststellen. Ich weiß noch Morgan war angeblich der stärkste Krieger, dennoch hat man nie gegen ihn gekämpft. Crazy
Ich weiß, die sehen alle gleich aus, aber dafür kann man bei denen auch nicht nach Aussehen gehen. Einfach einen Favoriten spontan aussuchen. Lachen

Nur so als Vorschlag(hammer). Lolkloppe
"Man hat mir vor langer Zeit beigebracht, dass jemand, der das Wörtchen aber benutzt, nicht mehr zuhört."
- Mara Jade Skywalker

"Das ist die wertvollste Lektion, die man einem Fanatiker beibringen kann: dass Fanatismus sich selbst besiegt."
- Vergere
Antworten
#14
Ihr habt ja total meinen Lieblingsendgegner vergessen....VIPERA, die Schlange vom Mikage-Berg
war nur eine Info^^
http://merkuradept-amiti.deviantart.com/
Mein PoKéMoN Weiß Freundescode: 3826-5764-1654
Plan für die nahe Zukunft: ein Let's Paint mit Freunden machen =D
Antworten
#15
Galgenmännchenspiel mit Anagrammen

Hallo, GSB-Jünger Lachen

Ich hab mal vor einer Weile, überlegt, ein Anagrammspiel zu machen. Das bedeutet, man nimmt ein Wort und würfelt alle Buchstaben wild durcheinander. Aus "Petersilie" wird zum Beispiel "Eiterpilse" Crazy. Blöd nur, dass es bereits Webseitenskripte gibt, wo man das ganz einfach auflösen kann. Grad eben kam mir aber die Idee, das mit dem Galgenmännchenspiel zu koppeln. Erst die Buchstaben durchwirbeln, dann alles als Sternchen. Da man aber so kaum vorher darauf kommt, wird bei jedem richtigen Buchstaben die Positon eines der Buchstaben mitgegeben, bei mehreren E zum Beispiel wisst ihr dennoch nur die Position eines der E. Bei meinem Beispiel nutze ich einen bösen BBC-Code-Batzen, der allerdings praktisch ist. Wenn jemand eine bessere Idee zur Anordnung hat, nur her damit Smile.

Wir nehmen "ELEKTROLYSE". Ein Anagramm wäre "ORTSLEYKLEE".

*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]

Als Code:
TIPP: Übernehmt so viel Zeilen, wie ihr braucht, in euren Beitrag. Bei mehr als 11 Buchstabe kopiert eben ein paar Zeilen extra Zwinker

Code:
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]
[font=Courier][size=xx-large]*[/size][/font][--]



Ein Spieler nimmt nun das E. Unter Schluchzen wird aufgedeckt und die Position eines der E verraten, hier mal das vom zweiten E, also die "03" kommt in die Lücke:

*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
E[03]
*[--]
*[--]
*[--]
E[--]
E[--]



Nun das L. Wir geben an, dass an zweiter Stelle ein L hockt


*[--]
*[--]
*[--]
*[--]
L[02]
E[03]
*[--]
*[--]
L[--]
E[--]
E[--]

Bei einem Falschversuch wird die Lebenspunktezahl eben um 1 verringert, so wie gehabt. Gleiches gilt für Lösungsversuche, die scheitern: Mitspieler scheidet für dieses Wort aus. Neu hingegen sollte eine Wortmindestlänge sein, die würde ich bei 10 Buchstaben ansetzen.

Fazit: Schreibt also, wie euch die Idee gefällt. Ich werde sie umsetzen bzw. das Thema aufmachen, wenn es Anklang findet; gern auch parallel zur normalen Variante. Smile
Antworten
#16
Ich weiß nicht genau, ob das hier hereingehört, und außerdem ist es natürlich auch schon ein bisschen spät für das Thema, aber:

Wie wäre es eigentlich mit einem Adventskalender für das GSB?

Es ist nur eine spontane Idee, ich habe noch keine Anhaltspunkte für irgendwelche Inhalte, aber wir haben ja jetzt fast wieder ein ganzes Jahr Zeit zum Überlegen.
Vielleicht könnte man jeden Tag einen bestimmten Buchstaben eines Wortes freigeben, sodass der, der am frühesten die Lösung raushat, eine PN an die Mods schickt oder sowas?
Das ist natürlich ein bisschen kompliziert und nur eine Momentidee, aber vlt. besteht nächstes Jahr ja Interesse...

@Acu: o.O Das ist mir ehrlich gesagt zu hoch. Ich werde mir deinen Beitrag nochmal durchlesen.
>>Der Außenwelt zu zürnen wäre töricht. Sie kümmert sich nicht darum.<<

Marc Aurel

--Nur noch eingeschränkt da, bis die Flaute hier mal vorüber ist.--
Antworten
#17
Was meinen Vorschlag angeht: Jop, das Spiel ist kompliziert ... erst recht bei der Umsetzung. Ich denke, wir müssen's auch nicht umsetzen Zwinker

Der Adventskalender klingt eigentlich gut, aber wie umsetzen. Deine Version erinnert viel zu stark ans Galgenmännchenspiel :/. Jeden Tag ein Stück eines Bildes aufdecken wär auch ne Option, aber nicht sonderlich aufregend. Wenn jemanden gute Ideen hat, hier passen sie hin Smile
Antworten
#18
Also, was deinen Vorschlag anbetrifft, Acuros, finde ich es mit den Stellen recht kompliziert. Stattdessen könnte man nur so viele Sternchen setzen wie verschiedene Buchstaben in dem Wort enthalten sind. Und in den Klammern dann eben die Anzahl des vorhandenen, geratenem Buchstaben. Wenn du verstehst ...


Ich selbst wollte einmal erfragen, ob Interesse fürs Moria-Spiel besteht.
Ich habe das Prinzip schon mal erklärt, aber gerne nochmal:

Das Moria-Spiel ist eine Art Turnier, bei dem der Einfallsreicheste gewinnt. Ihr lasst euren Charakter durch verschiedene Missionen laufen und versucht, diese so gut wie es geht zu absolvieren. Denn jede Mission gibt es zwei mal. Und der Charakter, der am besten abgeschnitten hat, ist eine Etage höher.

Eure Waffe? Ein Blatt Pergament und eine Feder (oder im heutigen Jahrhundert: ein Word Dokument und die Tastatur)! Die Missionen werden euch via PM zugesendet und ihr habt eine begrenzte Anzahl an Tagen Zeit, um diese in einer kurzen Geschichte (500 - 5000 Wörter) auszuführen. Dafür müsst ihr euch zu Anfang erst mal einen Charakter erstellen.

Trägt er eine Waffe oder beherrscht er Magie?
Ist er sonderlich schlau und löst die Problematik mit Cleverness oder ist er eher der Action-geladene Typ und lieber auf einen rasanten Fight aus?

Die einzelnen Eigenschaften werden natürlich vom Genre ausgemacht. Ist das Genre des gesamten Moria-Spielt beispielsweise Realität, kann euer Charakter natürlich kein Gnom sein. Ist es Sci-Fi könntet ihr als Fortbewegung selbstverständlich fliegende Autos benutzen. Und so weiter und sofort.
Welches Genre das Moria-Spiel bekommt, wird via Umfrage entschieden.

Der Gewinner der einzelnen Runden wird nach Ablauf der Zeit dann ebenfalls via Umfrage entschieden. Zwar kann das auch eine Jury übernehmen, aber ich weiß nicht, ob sich dafür jemand findet. Ich selbst würde zB lieber selbst mitschreiben als auszuwerten Lachen

Also wir bräuchten mindestens schon 8 Mitspieler, ansonsten hätte das wohl kaum einen Sinn.

Und ich hoffe, ihr versteht, wie ich das alles meine~ Sollte INteresse da sein, werd ichs nochmal ausführlicher erklären Smile

Also, Interesse? Ja? Nein?
 
Any tree can drop an apple. I'll drop the freaking moon.
Any sound can shake the air. My voice shakes the heart.

 
Antworten
#19
Wohl nicht, hm ... ? Liegt aber auch daran, dass das Spiel Aufwand bedeutet - und Begeisterung erfordert. Dagegen sprechen tut natürlich nix Smile

So, ich wechsele einfach das Thema: Im alten GSB gab den Quizbereich, also mit Quizthemen wie dem Golden-Sun-Quiz., was es auch hier gibt, aber grad völlig verebbt ist. Andere haben wir bislang vermieden, aber es spricht nichts dagegen, ähnliche Quizthemen im beitragslosen Exil zu eröffnen, gern auch von euch. Ideen, die ich spontan habe, wären "Anime und Manga", Allgemeinwissen, verschiedene bekannte Videospielreihen (FF, Tales of ...), Pokémon ... Filme auch, aber da kenn ich mich nicht raus.

Regeln wären: Ersteller stellt Frage, es wird geantwortet. Die erste richtige Antwort gewinnt. Zwischendrin kann auch "Falsch" verkündet werden, wenn sie eben nicht stimmt. Der Errater darf die nächste Frage stellen.
Varianten: Maximal 3 Falschversuche pro Frage. Ansonsten gewinnt der Fragensteller und bekommt einen Punkt. Errät jemand die Antwort, bekommt eben er den Punkt (und ist dran). Ist aber wackelig, denn absurde Fragen und das Prinzip "Wer zuerst und zudem am meisten kommt, mahlt am besten" drohen ... ma gucken. Wär auch heftig Moderartionsaufwand für den entsprechenden Quizersteller. Meinungen? Schweigen wird als ehrfürchtiges Zustimmen zur Basisvariante gewertet Trollface
Antworten
#20
Hallo ihr alle,
ich hätte ein neue Idee für ein Spiel: Stille Post.
Per Diskussion wird eine Reihnfolge von Spielern festgelegt, welche sich dann PN`s schicken. (In einer Reihnfolge, auf die man sich geeinigt hat.)

Der Erste schickt seine Text sowohl als PN an den nächsten. Der Nächste muss dann diese Text/Satz in SEINEN Worten umformulieren. Denn umfprmulierten Text schickt er dann dem Nächsten. Der das gleiche macht und so weiter.

Der letzte Veröffentlicht seine Varriante des Textes, danach kommte natürlich auch noch der, der den "ursprungstext" geschrieben hat dran mit veröffentlichen.

Und das wars auch schon.

Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste