Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tales of ...
#1
Ich hab hier schon mitgekriegt, dass einige die Tales of...-Reihe kennen und deswegen mach ich mal einen neuen Thread dafür auf, also alles dazu hier rein.
Welche Teile habt ihr gespielt? Haben sie euch gefallen? Welcher ist euer Favorit? Wer ist euer Lieblingscharakter?
Ich fang mal an. Ich habe bis jetzt Tales of Symphonia und Tales of Phantasia gespielt, bin grad dabei Tales of Eternia zu spielen und Tales of the World befindet sich auch schon in meinem Besitz (grad eine PSP bekommen) und Tales of the Abyss kann ich jetzt auch bald spielen.
Bisher hat mir Tales of Symphonia am besten gefallen, aber noch hab ich ja auch noch nicht viele Vergleichsmöglichkeiten. Zungeraus
Es ist eins meiner absoluten Lieblingsspiele, das ich auch immer wieder spielen kann. Es gibt ja auch genug zu tun, sodass ein mal durchspielen nicht wirklich zufrieden stellt. Lachen
Meine Lieblingscharaktere sind Kratos, weil ich seine Art mag und Presea, weil sie vom Charakter her sehr interessant ist und im Spiel wohl die größte Entwicklung durchmacht.
Tales of Phantasia ist auch ein sehr schönes Spiel, wobei mir das Kampfsystem (obwohl es fast gleich ist) in Symphonia doch mehr zusagt.
Tales of Eternia find ich bisher auch sehr schön und es hat viele Elemente, die ich aus den anderen Teilen schon kenne, z.B. die Wunderköche und manche Techniken.
Antworten
#2
Nun ich hab Tales of Eternia bereits durch, will aber nicht groß spoilen wenn du es gerade zockst^^. Ich spiele derzeit Tales of Vesperia (XBox360) durch und finde es bis jetzt extrem gut. Meine Lieblingschars sind Yuri (seine sarkastische Art) , Raven (der Typ ist immer derartig dramatisch und keiner hört ihm zu xD) und Rita (ihre impulsive Art ist manchmal ganz nett wenn sie in einer Sequenz wieder einmal den "Drachenfreak" grillen will ^^ Ich habe mir gerade den Anime von Tales of the Abyss angeschaut und find den einfach nur geil. Die Charakterentwicklung von Luke vom verwöhnten, abhängigen Weichei zum Kämpfer ist durchaus ein großer Schritt den er nicht ohne Tear schaffen würde. Ich bin total heiß auf das Spiel, aber jetzt hab ich da mal eine Frage Ivana:

(25.09.2009, 18:33)Ivana schrieb: (...) und Tales of the Abyss kann ich jetzt auch bald spielen.

Wie das? Bekommt das Spiel einen Pal-Release oder hast du eine NTSC-PS2?? Soweit ich weiß ist das Spiel nur in Japan und den USA erhältlich...Gibts da eine Möglichkeit ausser den Import?
Antworten
#3
Yay, Tales-Reihe

Extra dafür habe ich meine PS2/Wii (das weniger) chippen lassen Lachen

Daher habe ich auch schon einige Teile spielen können:
Symphonia: Platz 2
Abyss: Platz 1 <- die Story ist einfach mitreißend, wobei ich den Anfang etwas umständlich fand ^^
Eternia
Phantasia
The World: RM
The World: ND 3
Vesperia
Symphonia 2
Rebirth <- leider ist das nur japanisch... musste mit einem Guide spielen
Innocence <- siehe Rebirth
Fandom 2 <- jetzt nicht so der Brüller... aber für lau ist es toll *g*
Legendia <- die Story ist wirklich verdammt originell... allerdings ist Grafik und Technik allgemein ziemlich unschön...
Destiny <- konnte ich nie sonderlich weit spielen... habe keine MC für PSX

Zu meinen Favo-Charas gehören Kratos, Yuri, Senel und Will *hust*
Ja, ich bin ein Freak und finde diese Reihe x-mal besser als Final Fantasy, aber jedem das Seine, nicht? ^^"
Antworten
#4
Wow, du konntest ja schon sehr viele spielen, da wird man ja neidisch. Lachen
Vesperia würd ich auch gerne spielen, nur habe ich leider keine xbox und kann mir momentan auch wirklich keine leisten. Traurig Ich bin schon froh, dass ich jetzt endlich meine PSP hab, damit ich ToE und TotW spielen kann. Ich hatte mir die beiden schon davor gekauft, weil ich Angst hatte, dass man sie schon nicht mehr kaufen, wenn ich endlich eine PSP hab. Lachen
Nebenbei bemerkt finde ich es sehr schade, dass so viele Teile es gar nicht erst nach Europa und oft auch gar nicht erst aus Japan raus schaffen. Es hat leider nicht jeder das Geld sich alle Spiele importieren zu lassen. ich geb schon fast mein ganzes Geld für konsolen und Spiele aus, mehr ist echt nicht drin.
@Kitsune Ich hab dir soeben eine PN geschickt zu deiner Frage.
Antworten
#5
So viel Geld musste ich da nicht aufbringen, da mein Bruder die PSP und PS2 hat, bzw. mir die PS2 nun gehört und dafür kamen ja die meisten ^^

Vesperia hat ja mittlerweile auch eine erweitere PS3 Fassung erhalten, die 2 weitere Charakter inne hat, neue Dungeon usw.
Einfach nur krass Oo
Antworten
#6
Wow, ich wusste gar nicht, dass es so viele "tales of ..."-Games gibt.
Ich habe mir nur mal irgendwann von einem Freund Tales of Phantasia ausgeliehen und fast durchgespielt, ich war schon in der Zukunft, meine Charas waren extrem gut und dann ist beim Speichern ein Spielfehler aufgetreten.
Mir hat die Story ganz gut gefallen. Ich fand es nur ein bisschen doof, dass man 3-mal gegen Dhaos kämpfen muss...aber das Kampfsystem vom Spiel war gut und abwechslungsreich.
Ich hab das Spiel mittlerweile nicht mehr, kann es mir aber jederzeit wieder ausleihen.
Von den anderen Spielen wusste ich größtenteils bis jetzt noch nichts (ich hab sie nur vielleicht mal kurz bei nem Freund gesehen)...
...Könnt ihr mir was empfehlen???
Antworten
#7
Gespielt hab ich Schon Tales of Symphonia; welches zu mein Absoluten Liblingsspielen gehört; und Tales of Phantasia. besitzen tue ich noch Tales of Eternia Und Tales of the World welche noch darauf warten gespielt zu werden. Und natürlich hoffe ich auch darauf Tales of the Abyss spielen zu können.
Antworten
#8
OMG!!!


Ein gesubbter Tales of Graces Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=T1M-dasxSpg

Muss... Tales of Graces... haben... *lechz*
Meine Wii ist glücklicherweise in der Lage dazu, US- und Japano-Spiele abzuspielen *___*
Antworten
#9
Also ToS war oder besser gesagt ist für mich immer noch eins der besten Rollenspiele überhaupt. Ich glaub ich hab das mit nem Kumpel zusammen 4 oder 5 mal durchgespielt weil man ja immer bestimmte Sachen gegen Grad übernehmen kann. Nach dem 5ten Mal hatten wir dann auch endlich alles geschafft was ging^^
Nen hartes Stück Arbeit, aber hat sich gelohnt. Die Story ist mitreißend und extrem umfangreich. Es gibt auch oft Wendungen, was die Handlung dynamischer macht. Die Charas sind gut gemacht und unterscheiden sich sehr. Und dann der ganze restliche Umfang. Rezepte zum Kochen, Titel, Erf-Gems und die ganzen Fähigkeiten die sich daraus ergeben können. 2 verschiedene Skill-typen, S-und T-typ.
Ich steh unheimlich auf komplexe und umfangreiche Spiele, wo man generell bei Rollenspielen gut angesiedelt ist. Aber die meisten FF's können da mit ToS nicht mithalten. Allein für das Spiel hab ich mit meinm Kumpel jedes Mal min. 50h dran gesessen^^
Aber jede Minute war es wert.

So und wer jetzt immer noch nicht zugreift ist selbst schuldLachen
"Englisch mag die Sprache der Welt sein, aber Deutsch ist die Sprache des Herzens." -- Jawoll.
Antworten
#10
Tales of Symphonia würde ich sehr gerne mal spielen, man härt ja viel Gutes, aber bisland ergab sich einfach keine Möglichkeit, und ich besitze keine PS2 und bin leider nicht mit Geld gesegnet.

Aber ich liebe die PSX-Version von Tales of Phantasia. Da ist da Spiel am besten und auch am fordernsten. Desweiteren ist die Grafik natürlich besser als am GBA, allein die Farben wirken viel besser.

Hinweis: Geringerer Spoiler!

Was den Schwierigkeitsgrad angeht: Wie gesagt, recht fies. Der höchste Schwierigkeitsgrad heißt in der englischen Version (leider nicht kaufbar) Mania, und gerade bei den Kämpfen gegen Dhaos wird man anfangs brachial abkacken, jedenfalls tat ich es, obwohl ich sogar mit einem Grad darunter anfangen musste! (Mania ist erst spielbar, wenn man das Spiel einmal durch hat)
Auch manche Dungeons haben sich verändert bzw. sind dazugekommen oder verschwunden. So gibt es nicht mehr den Tempel der Zwerge, dafür wurde die Höhle, wo man Shadow findet, ein gutes Stück erweitert, allerdings braucht man hier drei Laternen, die man bei einer optionalen Schatzsuche finden kann. Natürlich muss man die Orte auf der Weltkarte selber finden, was dauern kann.

Das ist gleich das große Problem an allen ToP-Versionen: Manchmal steht man doch etwas auf dem Schlauch, was man nun tun muss. Vor allem, wenn man eine Weile nicht mehr gezockt hat. Das muss dem Spiel auch angekreidet werden, da es doch einige Frustmomente auslösen kann. Kennt man das Spiel natürlich, fällt es nicht mehr ins Gewicht, weswegen ich das Spiel auch so sehr mag, denn die anderen Komponenten machen mir viel Spaß. Freunde von eher leichteren Schwierigkeitsgraden werden aber auch auf dem normalen (und damit leichtesten) Grad ein wenig rumbröseln Lachen

Ansonsten hab ich auch noch Tales of Destiny (PS) gespielt, zwar ganz unterhaltsam, aber recht leicht, kann ToP auch nicht wirklich das Wasser reichen, finde ich.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste