Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beschwörungstafeln, Kryptologie
#1
Jahaaaa,

Wie vielleicht einige hier wissen, versuche ich seit einigen Jahren Referenzen und "Geheimnisse" in GS zu lüften. Da denke ich gerade über Golden Sun nach und schwelge in Erinnerungen... *zzzing* da fällt mir doch glatt ein, dass ich mich nie mit den Beschwörungstafeln beschäftigt habe Lachen
Die Zeichen habe ich immer für unsinnige Information gehalten.
[Bild: Summontext.png]
Jetzt muss ich als Kryptoanalyseleie mal fragen, ob sich von euch jemand die Mühe gemacht hat, die Tafeln zu entschlüsseln.
Es sind insgesamt glaube ich 17 Zeichen, so ganz unwahrscheinlich ist es also nicht, dass die Entwickler sinnvolle
Kombinationen gewählt haben.

Hoffe es gibt jemanden, der mir bei der Genesung meines geistigen Dünnschisses helfen kann Crazy

Grüße,
Simon
Antworten
#2
Schätze, da muss ich dich enttäuschen, auch wenn der Gedanke interessant ist.

Hab mir grad ein paar Referenz-Let's Plays angeschaut, bzw. spezifisch den Erhalt der Summontafel Megära (wovon ja auch dein Screencap stammt).
Als Ergebnis lässt sich festhalten, dass in allen 3 Videos sowie auch in deinem Screencap komplett unterschiedliche Zeichenfolgen auftauchen.
Zeichenpermutation (d.h. ein anderes Zeichen wird für den Buchstaben verwendet) schließe ich aus, auch da markante Zeichenfolgen aus einer Zeichenfolge in anderen nicht auftritt (so habe ich in keiner der drei Video-Zeichenfolgen das Pattern abaca gefunden, welches die ersten 5 Zeichen deiner Zeichenfolge bildet, und nur im 2. Video ist eine Kette dreier gleicher aufeinander folgenden Zeichen zu finden wie in der ersten Zeile des Bildes das F.)
Von daher tippe ich auf eine zufallsgenerierte Sequenz.

Btw. sind alle 3 Videos aus einer englischsprachigen GS-Version, kA wo deiner her ist.

Links zu den Referenzvideos:
http://www.youtube.com/watch?v=HjVva_vH2kc
http://www.youtube.com/watch?v=tQmMAm8h1Gw
http://www.youtube.com/watch?v=uuC3hiMMbqA
"Mögen eure Wurzeln die Tiefe durchdringen
und eure Äste den Himmel umarmen" (Arborandra in GS1)

Allgemein sehr selten da.
Antworten
#3
Danke für deine Hilfe, Modulo!
Dann wird das wohl nicht mit dem Entschlüsseln, wirklich schade Traurig
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste