Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wunsch: Golden Sun Switch?
#11
Wenn es für die Switch kommt dann von mir aus auch ein Remake. Golden Sun 1 & 2 in einem Spiel wie es ursprünglich geplant war. Das Problem ist das 3D/HD Spiele sehr teuer sind und man nicht gerade hohe Verkaufszahlen im Westen mir JRPGs erzielt. Zusätzlich basiert das gesamte Gameplay, abseits der Kämpfe, auf Gridsteuerung und Schieberätsel. Wie soll ,sagen wir mal ein Leuchtturm, in 3D umgesetzt werden?
Antworten
#12
Kostenaufwendiger in HD & mit moderner 3D Grafik wäre ein Remake der ersten beiden Teile aufjedenfall.
Doch auch die ganze Umsetzung des GS-Gameplays wie wir es kennen wäre mit den neuen Methoden möglich.
Sogar weitaus mehr, als die beiden Spiele noch programmiert wurden, daß heißt das grundlegende Gameplay könnte nochmals stark verbessert werden.
Die Technologie ist inzwischen soweit das wirklich ALLE erdenklichen Schalter, Schiebe, verstecke Durchgänge, Bilderrätsel ectr. die man jemals aus allen erdenklichen RPG´s von heute und damals kennt umgesetzt werden können.
Aufgrund dieser weltweit gesammelten Erfahrung, profitieren auch die Programmierer neuer Games, um Bekanntes auch für ihre jeweilige Gameengine umzusetzen.
Vor 15 oder 20 Jahren wäre das noch eine andere Sache gewesen.

Ein Leuchturm in 3D stelle ich mir so vor:
Der Leuchtturm samt das ganze Gebiet drumherum, was zum Leuchtturm gehört ist ein Areal.
Betritt man es von der Weltkarte aus, wird es seperat geladen.
Die Kamera ist diesesmal frei beweglich, dank der neuen Gameplaymechaniken moderner & bekannter (mittlerweile gibt es ja tausende) 3D Spiele, kann JEDES erdenkliche Rätsel der einzelnen Leuchttürme perfekt & sogar stark verbessert umgesetzt werden.
Der komplette Dungeon kann sogar als ein einziges riesiges Gebiet von der Switch dargestellt werden, aufgrund des mehrfach höheren Arbeitsspeichers ist selbst das kein Problem mehr.

JRPG´s sind im Westen nachwievor ein Nischenprodukt, da liegt z.B. ein Problem, daß ist richtig.
In Japan könnte ein Remake vielleicht ein kleiner Erfolg werden, daß heißt aber nochlange nicht das es sofort auch im Westen erscheint.
Hinzu kommt das der Titel dann exklusiv für die Nintendo Switch Konsole wäre.
Doch sollte der Absatz der Konsole weltweit hohe Zahlen erzielen, wäre auch ein Release im Westen denkbar.
Mit hauseigenen Titeln wurde man ja seitens Nintendo immer gut bedient, daher wären die Chancen für einen westlichen Release sogar etwas höher als von einem Thirtparty-Publisher.
Da Camelot auch zu Big N gehört, stehen die Chancen auch für den Westen insgesamt aber nicht schlecht, wenn sie an einem JRPG (ob Nachfolger oder nicht) arbeiten sollten.
Antworten
#13
Zu diesem Thema melde ich mich auch mal nach langer Zeit wieder zu Wort. ^^ (Wie gesagt... komplett los werdet ihr mich nicht) x)

Ich werde mir die Switch auch tatsächlich holen... wie es wohl unschwer zu erraten ist bin ich ein großer Fan von Zelda, und die Wii U wäre Pflicht geworden
wenn Breath of the Wild nur für die Wii U rausgekommen wäre. ~ So bin ich froh das ich gewartet habe und nun hole ich mir eben die Switch mit dem Game. ^^

Ein neues Golden Sun für die Switch oder alleine Remakes wären schon gigantisch. Alleine wenn man sich mit Orchestersound an die Remixe versuchen würde
schlägt mein Nerdherz schon höher. x) Von den neuen möglichkeiten braucht man gar nicht reden, man könnte alles von Grund auf neumachen oder verbessern
was überall aber nicht zwingend notwendig wäre. 

Ich persönlich würde mich über ein Remake der ersten beiden Teilen (natürlich dann in eines ^^) alleine schon riesig freuen, und natürlich noch mehr über neuen
Teil... doch leider habe ich da noch gesunde Skepsis... DD hat sich nicht so toll verkauft und Golden Sun war immer mehr Nische, wenn auch für alle die es gespielt
haben, es als eine der unterschätzesten Rollenspiele gilt. Mit der Switch könnte man mit der Reihe jedoch nochmal einen Neuanfang wagen, und versuchen komplett neue
Leute mit an Bord zu holen... freuen würde mich es allemal. ^^

Wir Golden Sun Fans der ersten Stunde werden eben auch langsam aber sicher älter und somit sind die meisten von uns bereits weit über die 20 gekommen. ^^
Und für die meisten damaligen Käufer ist das Thema Golden Sun wohl auch schon lange durch.
Darum wäre ich auch für einen neuen Weg der Reihe nicht unaufgeschlossen... sei es Kampfsystem oder sonst was, am meisten hat mich bei Golden Sun eh immer die Atmosphäre, Story und die
Dialoge gepackt. Zwinker
Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig.
Antworten
#14
Ich konnte die Switch letztes Wochenende testen und könnte mir Golden Sun also auch so riiichtig gut darauf vorstellen. Schliesse mich Tenryus Vision voll und ganz an!
Gerade wenn man anschaut, wie in Zelda:Breath of the Wild Geländemanipulation (Magnet-"Verschieber") umgesetzt wird, da bin ich fast vom Stuhl gefallen, das sieht so geil aus. Die Immersion ist krass, fühlt sich an als hätte man schon einen Fuss in der VR drin, und so vielversprechend die natürlich auch wäre - ich hoffe auf ein GS4 zum in die Hand nehmen und sich gemütlich aufs Bett zu lümmeln, anstatt mit einer Brille durch die Gegend zu staksen. Und vorzugsweise bevor man alt und runzelig ist. Crazy
Antworten
#15
Ich glaube hier müssten Fans selbst ihr heissersehntes Goldesun 4 (natürlich unter anderem Namen) programieren.
Das ist dann auch noch bahnbrechend und alle Fanwünsche erfüllend gut, wird mit Lob & Preisen überschüttet ectr...

Dann käme GANZSICHER eine Reaktion von Nintendo bzw. Camelot !

Jüngst ist dies passiert mit dem Remake "Metroid Samus Returns" für den 3DS, welches das Remake vom Gameboy-Spiel "Metroid II Return Of Samus" ist.
Auslöser war das mit Preisen & Lob überhäufte Metroid-Fanremake "AM2K - Return Of Samus" für den PC, welches nur von Metroid-Fans mit Programmierkenntnissen gemacht wurde.
So kann es auch gehen, die Folge war ein mindestens etwa ebenbürtiges Spiel von Nintendo selbst, für eine ihrer Konsolen !

Eigentlich ist es ja das gleiche Spiel, daß eine ein Remake von den Fans.
Das andere, daß offizielle Remake von Nintendo selbst.

Hier zum Nachlesen, der Wikipedia-Eintrag !
https://en.wikipedia.org/wiki/AM2R


Ach ja möglicher Name für ein GS4 von Fans gemacht könnte sein:
AGS4 - The Final Chapter
Antworten
#16
Hm, würde wirklich ein Golden Sun Teil für die Switch rauskommen, wäre es ein Kaufgrund für diese.
Kiesel, Echo, Geleit und Knospe.
Zusammen sind sie das Gericht, das über die Feinde richtet.
Antworten
#17
Mein Problem damit wäre mein Bruder hat die Switch und mag Golden Sun absolut nicht
Wer Rechtschreibungsfehler und oder Grammatikfehler findet darf sie gerne behalten !!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste