Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Festivals und Konzerte
#1
Also geht wer von euch demnächst auf ein Konzert oder gar auf ein Festival?

Ich werd nächstes Jahr wohl erstmals aufs Metalcamp (in Slowenien) und vielleicht aufs Novarock (daheim in Österreich) fahren. Wacken wird wohl auch ziemlich sicher wieder dabei sein, vor allem weil jetzt Arch Enemy und Edguy angekündigt wurden. Smile

Konzerte weiß ich noch nicht genau, eventuell Sonata Arctica.

Und wie schaute s bei euch so oder seid ihr nicht so die Konzertbesucher?
Antworten
#2
Der Thread kommt genau zur richtigen Zeit xDD
Ich fahre zu Rock am Ring und gestern wurden endlich die ersten Bands bestätigt(ausser Rammstein welche ja schon länger bekannt sind^^)
und es wird ein geiles Line Up^^

Headliner bisher:
Muse
Rammstein
Kiss

Sonst:
As I lay Dying
Gossip
Volbeat
Rise Against
Bullet for my Valentine
Jan Delay
Sportfreunde Stiller
Gogol Bordello
Editors
Airbourne
Kasabian
Motörhead
^^

Ansonsten fahre ich gerne und Festivals(wobei ich sagen muss dieses Jahr war ich auf meinem ersten großen Festival"Hurricane")^^

lg
cloud
"Embrace your dreams...
you need dreams to become a hero"
(Angeal/Zack Crisis Core: Final Fantasy VII)
Antworten
#3
Auch genau mein Thema!Smile Ich gehe unheimlich gerne auf Konzerte, mein letztes war Porcupine Tree in Stuttgart; wunderschön...
Sonata Arctica konnte ich aus zeitlichen und finanziellen Gründen dieses Jahr nicht sehen, ich hoffe sehr für sie, 2010 wieder in meine Nähe zu kommen.^^
Wie es dann mit Festivals aussieht, weiß ich noch nicht, auf einem wirklich großen war ich bisher noch nicht. Vielleicht wird es ja das Rock Hard, Summerbreeze oder Metalcamp, mag mich da aber noch nicht festlegen.Smile
Antworten
#4
(06.12.2009, 13:43)Nightmare schrieb: Auch genau mein Thema!Smile Ich gehe unheimlich gerne auf Konzerte, mein letztes war Porcupine Tree in Stuttgart; wunderschön...
Ich habs leider zu spät mitbekommen, dass es stattfindet Traurig
Naja, vielleicht "nächstes mal."

Zu mir: Ich war ehrlich gesagt noch nie auf einem "richtigem" Konzert und würde auch nicht auf eins gehen, nur weil ne bekannte Metalband auftritt (ich kenn jemanden der das nähmlich macht^^).

Bei Porcupine Tree wär ich gerne dabei gewesen, aber wie gesagt: Zu spät mitbekommen.
Antworten
#5
Hab schon seit August mein Ticket für Wacken 2010 ... gerade jetzt, wo beispielsweise Edguy angekündigt sind, bin ich auch absolut beruhigt. Hoffentlich wieder mit den geilen Leuten von diesem Jahr (nicht wahr, Peter und Ninni? Ok)

Ansonsten werd ich wohl auf kein anderes können, wegen zu wenig Urlaub ...
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun! Ok
Antworten
#6
Ich für meinen Teil bin erst vor kurzem vom Wacken 2010 zurück - und habe immernoch positive Nebeneffekte der guten Stimmung dort.
Headliner und co. spare ich mal aus, da bei Festivals die Liste sehr lang werden könnte... ^^

Heute um 12 Uhr beginnt dann die nächste Reise - diesmal geht es nach Dinkelsbühl, um zum "Chibi-Wacken", auch bekannt als "Summer Breeze", zu fahren. Besonders freue ich mich wieder auf einen - für mich in diesem Jahr schon den zweiten - Auftritt von 1349 und die Bands: Insomnium, Equilibrium, Grailknights, Manegarm, Ensiferum, Watain, Die Apokalyptischen Reiter (auch wenn ich sie schon zig Male gesehen habe. Die sind live genial!), Unleashed, WBTBWB.... und die Stimmung! Und nicht zu vergessen - den Met.

Im Oktober steht noch am 01.10.'10 Blind Guardian in Ludwigsburg an und vielleicht ziehe ich noch weiteres in Betracht... aber das sind schonmal die Sicheren.
Thy will be done, shape the sand to hours
My time will come, clear as day the signs
Conceptional, shape the hands of ours
Your will's been done since the dawn of time
Antworten
#7
Ich liebe Festivals Lachen (besonders die Bändchen)<3
ich steh auf den ganzen Dreck, das Bier, Dixiklos... und natürlich seh ich mir manchmal auch die Bands an xD

bisher dabei war ich bei:
Nova Rock 08
Frequency 08
Nuke 08
Nova Rock 09
Frequency 09
Acoustic Lakeside 09
Acoustic Lakeside 10
(alles in Österreich)

Leider hab ich heuer kein einziges größeres Festival besucht, weil einfach kein Geld und keine Zeit da war.. Traurig Aber nächstes Jahr fahr ich bestimmt wieder zu ein paar mehr.. Ok

Wen's interessiert, wir haben unsere eigenen Frequency Videos gedreht:
http://www.youtube.com/watch?v=vrnParwOl5s
http://www.youtube.com/watch?v=yidyv2Aoj...re=related
http://www.youtube.com/user/wabe89#p/a/u/1/eY8kChUnrdA

Auf Konzerten war ich bisher noch nicht oft.. Ich würd mir aber gern MGMT im Dezember in Wien geben, Karten sind aber leider schon ausverkauftFrechheit
Alte Dame in Harapa:
"Eines Tages wird es mir gelingen, Gold herzustellen! Man braucht wirklich nicht viel dafür... Ein Quäntchen Erde, eine Becherchen Wasser, ein Fünkchen Feuer und ein Portiönchen Luft... Habe ich mal gehört!"
Antworten
#8
(18.08.2010, 08:07)Frayed End Of Sanity schrieb: Ich für meinen Teil bin erst vor kurzem vom Wacken 2010 zurück - und habe immernoch positive Nebeneffekte der guten Stimmung dort.
Headliner und co. spare ich mal aus, da bei Festivals die Liste sehr lang werden könnte... ^^

Wasn fürne gute Stimmung? Dämliche Vollaffen, mehr find ich auf Wacken nich.. (war dieses Jahr mein erstes und ziemlich spontan. Wollt nochma mit Kollegen aufn größeres Festival, aber das warn Reinfall...)

Hm ansonsten stehn dieses Jahr noch keine Konzerte an, wüsste zumindest von keinen (außer denen, die ich selber geben muss^^). Aber sowas entscheidet sich eh immer spontan, zwei Wochen vorher kriegt man was mit und dann gehts halt hin. Ah doch, am 4.9. vllt nach Worms zu Riotor, Cruel Force, Witching Hour, aber is ja noch ewigst hin.

Achja, Festivalmäßi geht es vllt noch aufsHammer of Doom. Aber weiß nich, ob ich mirn ganzes Festival mit Doom Metal geben kann.
||Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal||

Try not. Do, or do not. There is no try.
Antworten
#9
(18.08.2010, 16:48)Antimatzist schrieb: Wasn fürne gute Stimmung? Dämliche Vollaffen, mehr find ich auf Wacken nich..
Gut, es gab solche und solche. Ich hatte auch das Pech, am Zeltplatz ab dem 2. Tag solche "Vollaffen" als Nachbarn zu haben die - und das jetzt ungelogen - die ganze Nacht durchgehend nur "Slayer!" und "Wacken!" gegröhlt haben. Und man stelle sich dazu noch vor, dass sie kein bisschen Slayer gehört haben, sondern Linkin Park, und vielleicht noch etwas Rammstein. Keine Ahnung, was die auf dem Wacken verloren haben. Die wollten einfach krampfhaft wie "echte" Metalheads wirken und haben sich wirklich übernommen... und ihren Scheiß haben sie auch nicht entsorgt... zuhauf auf dem Boden zerschlagene Bierflaschen, Dosen..etc... und DASS leidergottes auf den Festivals - und hier vor allem auf dem Wacken, jeder zweite Freisex anbietet (Schilder usw) und damit alle Klischees bestätigt, lassen wir hier auch mal außen vor.

Ich bin nämlich - vom Zeltplatzvorfall mal abgesehen - an die "richtigen" Leute geraten. Gleich am Anreisetag am "Lagerfeuer" ohne Feuer im Kreis dagesessen, musiziert und nebenbei etwas getrunken. Zu den Reitern getanzt, in der Wackinger Village einen Schluck Met getrunken. Wenn man diese Vollaffen mal ausblendet, ist die Stimmung wirklich sehr locker und feierlich. Man muss dazu eben die richtigen Leute erwischen...

Ich will eben damit nicht sagen, dass das Wacken perfekt ist - bei weitem nicht. Vor allem der Umgang mit Killernieten und co ist mehr als nur peinlich - und der wunderbare Auslass an WoDs und co lassen die Stimmung an den Mainstages davonfliegen. Besonders ironisch ist hierbei, dass sie weiterhin Glasflaschen auf dem Campinggelände zulassen - sehr zum Leidwesen der Fläche - da die meisten Helden die Flaschen eben zertrümmern und den Scheiß nichtmehr entsorgen. Man sollte bezüglich des Mülls wirklich nochmal schauen, dass es besser läuft.




Dagegen ist mir das Summer Breeze dieses Jahr positiver aufgefallen, was den Müll betrifft. Dank des alljährlichen Angebots, die Poster umzutauschen und der vielen Pfandsammler ist der Müll wirklich auf ein Festival-Mindestmaß gesunken. Dort herrscht zwar Glasverbot, dafür gibt es weniger Begrenzungen am Nietenschmuck und Trinkhörnern. Ebenso können Leute 0,5l-Wasserflaschen pro Kopf mitnehmen, was dank der Wasserstellen viele aus der finanziellen Krise rettet - eben auch festivalgeländeintern.

Dort war die Atmosphäre weiterhin sehr friedlich, von Schlägereien habe ich nichts mitbekommen, im "Biergarten" lagen besonders Mittags gern Leute mit dem Kopf auf'm Tisch, um ein Nickerchen zu halten...da sei's drum, ob des Alkes wegen oder wegen des Schlafentzugs...

Man konnte sich übrigens an Pfandbechern, die von vielen Hirnis einfach auf den Boden geworden werden, wirklich regelrecht mindestens 30 Euro am Tag ansammeln - und das einfach so beim Spazierengehen - ohne sich groß verausgaben zu müssen. Damit habe ich mir ein paar Dinge finanziert, ohne je Geld abheben zu müssen. xD

Ebenso hat mir der Veggie-Stand auf dem Festivalgelände gefallen. Dort gab es Döner, Currywurst und Hamburger (und die allseits beliebten Spacebars) zum Superpreis - und der Geschmack war einfach so umwerfend, ich kann es nicht in Worte fassen... ich wünschte wirklich, der wäre mit in meine Gegend gezogen, dann hätten sie mit mir schonmal einen Stammkunden.

Thy will be done, shape the sand to hours
My time will come, clear as day the signs
Conceptional, shape the hands of ours
Your will's been done since the dawn of time
Antworten
#10
Ich bin zwar jetzt nicht der typische Konzertgänger, doch wenn man mich auf ein Die Ärzte-Konzert mitnimmt, würde ich nicht nein sagen. xD

Zugegebenermaßen war ich bisher nur auf einem Konzert. Nämlich auf der Code B-Tour von Bela B, einem Mitglied der Ärzte.

Und um ehrlich zu sein, würde ich auch nur auf Ärzte-Konzerte gehen wollen, weil erstens, die Interaktion mit den Protagonisten nahezu legendär ist (bekannt aus Videos, Augenzeugenberichten etc.) und zweitens, ich noch nie auf 'nem Ärzte-Konzert war. =/

Das will ich definitiv nachholen, ich hoffe ja noch auf eine Tour 2011.

Aber auch einen Konzertbesuch zu Subway to Sally, Saltatio Mortis oder Letzte Instanz könnte ich mir vorstellen.
Not need to know.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste