Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches Spiel habt ihr zuletzt durchgespielt?
#1
Ähnlich dem Thread, welche Spiele einen beschäftigen hier nun, welche man gerade oder kürzlich durchgespielt hat. Das natürlich ausführlich beschrieben und mit Gefühlsbeschreibungen etc. Lachen

Ich mach gleich mal den Anfang!

Dragon Quest V: Die Hand der Himmelsbraut (Nintendo DS)

Fast genau ein Jahr, nachdem das Spiel bei uns erschienen ist (20.02.2009 - und ich hatte es auch seit Releasetag) habe ich es heute endlich durchgespielt, als ich mich vor drei Wochen mal wieder dran gesetzt habe und fast am Anfang war. Gleich vorneweg: Ein absolut geniales Spiel, tolles Rollenspiel der alten Schule mit unglaublich einzigartiger Story und Atmosphäre. Deshalb hab ich es wohl auch vor dem vierten Teil durchgespielt, der als nächstes kommt.

Ich muss trotzdem sagen, dass ich auch sehr froh bin, weil mir das Speichersystem doch gehörig auf die Nerven geht und ich am Schluss vier Stunden lang nicht speichern konnte, aber hätte verlieren können oder sonstiges. Schrecklich, da lob ich mir Golden Sun. Dennoch habe ich es geschafft, nach intensivem Training vor dem End-Dungeon auch in einem ausgewogenen, aber nicht zu einfachen und spannenden Kampf gewonnen Smile

Ich kann das Spiel jedem empfehlen! Mit etwa 30 Stunden Spielzeit ist das auch absolut in Ordnung und ich könnte sicher noch vieles im Spiel machen ... gerade kleinere Sachen wie die Minispiele (Kasino und so weiter) habe ich fast gar nicht genutzt. Oder Raritäten sammeln und ausstellen, da hab ich auch nicht viel gemacht. Aber wie dem auch sei, ich bin froh, dass ich es gespielt hab und jetzt bin ich offen für weitere Spiele! Lachen
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun! Ok
Antworten
#2
Suikoden II, ein schönes Rollenspiel, aus der Suikoden-Reihe. Spielzeit ... hm, knapp 30 Stunden, wollte diesmal das beste Ende haben, und es gelang (schönes Ende Smile). Während des Spiels rekrutiert man bis zu 107 Charaktere, viele davon können am Kampf teilnehmen. Das KS ist rundenbasiert, mit Geschwindigkeitsreihenfolge, bis zu 6 Leute können teilnehmen. Drei vorne, drei hinten. Es gibt Nahkämpfer, Kämpfer, die sowohl vorne als auch hinten angreifen können. Die Mitteldistanzkämpfer allerding nur die gegnerischen Vorderreihe, die Langdistanzkämpfer dagegen alle Gegner (Bogen, Messerwurf usw.). Man kann Runen ausrüsten, die entweder Magie ermöglichen oder Werte erhöhen oder auch andere Eigenschaften mit sich bringen. Man kann ausrüsten, die Waffen hochschmieden lassen usw. Es gibt Magiepunkte für jeden Zaubergrad, sind die alle, ist Ende im Gelände mit Hokuspokus Lachen

Dadurch, dass man später ein eigenes Schloss im Kampf gegen die verfeindete Armee bekommt, macht das Spiel gleich noch mehr Spaß. Die Handlung ist für ein Fernost-RPG ziemlich gut, zwei Freunde, die zu Feinden werden, diverse Schlechtigkeiten der Menschen usw. prägen die Geschichte.

Mir hat das Spielen ziemlich Spaß gemacht, allerdings wird der nächste Durchlauf nicht sobald stattfinden.
Antworten
#3
Bei mir waren es in dieser Reihenfolge erst Super Marioland, Super Marioland 2 - 6 Golden Coins, Warioland - Super Marioland 3. Als nächstes kommt dem entsprechend Warioland 2, Warioland 3 und Warioland 4. Und dann schaue ich mal, ob ich mich an die Mario Bros.- oder World-Titel ranschmeiße. Nebenher will ich eigentlich noch ein paar Rollenspiele durchspielen (z.B. Zelda, Final Fantasy, Lufia, Golden Sun, etc...).
2000 - Hauptschule Rosbach - 3mm Haarschnitt - Game Boy Color - The Legend of Zelda - Link's Awakening
2004 - Hardtberg Gymnasium - Lange Haare, Ninja-Zopf, Kopftuch - Gameboy Advance - Golden Sun - Die vergessene Epoche
2009 - Robert Wetzlar Berufskolleg - Emohaare Schwarz- Nintendo DS - Final Fantasy VI
2011 - Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - J-Rock-Haare Rot-Schwarz-Weiß - Nintendo 3DS - Kingdom Hearts 358/2 Days
Antworten
#4
Zuletzt durchgespielt habe ich..uff, das ist schon ne Weile her und wenn ich nur nach Spielen gehe, die ich vorher nicht durch hatte, ist es wohl Digimon World 3 gewesen. Davor Digimon World 1, davor Final Fantasy VII auf deutsch. Als nächstes kommt entweder Pocket Monsters Heart Gold oder Pocket Monsters Soul Silver, da bin ich mir noch unschlüssig. Vielleicht kommt davor noch irgendein PSP-Spiel, wenn ich mal ein gutes aufschnappen könnte.
Antworten
#5
Habe mir neulich Final Fantasy Crystal Chronicles: The Crystal Bearers besorgt und es prompt durchgespielt. Das Spiel macht wirklich Spaß und die Charaktere sind sympathischer als es auf den ersten Blick scheint.
Leider ist man ab und zu auch verwirrt, wohin man muss oder wie man dorthin kommt, denn die Karte hilft nicht viel. Der größte Schwachpunkt ist aber meiner Meinung nach eher, dass man ziemlich schnell fertig ist. Als ich angefangen habe, das Spiel zu lieben, war ich auch bald wieder fertig. Aber es gibt zumindest einen Haufen Extras zu entdecken, deswegen werde ich es sicher nochmal zocken.
Also im Klartext: Sehr schönes Spiel, aber leider etwas kurz.
Mein alter Name: Fulminictus
Antworten
#6
So, gerade eben die PS3-Version von Darksiders beendet. Das Spiel ist eine Mischung aus Zelda und God of War; Stilelemente, Kampfsystem, Rätsel, auch der Handlungsverlauf sind beiden Spielen entlehnt, aber meisterhaft umgesetzt. Die Rätsel sind vor allem später wirklich klasse, zwar nicht sonderlich schwer, aber intelligent eingebaut. Die Kämpfe sind klasse in Szene gesetzt, der letzte ist natürlich schön episch, wie sich das auch gehört. Zwinker Ich war sehr begeistert von dem Spiel, kann aber auch daran liegen, dass ich mit keinen Erwartung herangegangen bin. Wer Zelda und God of War mag, wird mit Darksiders sicherlich warm. (Ich will Darksiders 2! Jetzt! Lachen)

Als Nächstes kommt Bayonetta dran, dann am Montag schon Final Fantasy XIII. :>
Antworten
#7
Also zuletzt habe ich Final Fantasy X durchgespielt. Ich liebe das Spiel einfach und musste sogar am Ende weinen, so traurig war das. Die Charaktere sind einfach alle sehr gelungen rübergebracht und man kann sich richtig in die Gefühle und Positionen von denen reinversetzten. Und jetzt fang ich an Final Fantasy X-2 zu spielen. Ich will endlich wissen wie es weiter geht Lachen
Antworten
#8
Wuhu!

Dragon Quest IV: Die Chronik der Erkorenen

So, es folgt also der vierte Titel der Dragon-Quest-Reihe, nachdem ich vor einiger Zeit ja das fünfte Spiel beendet habe. Ich hab in den letzten Tagen (gerade auch mit dem neuen Nintendo DSi XL) etwas intensiver weiter gespielt und heute also das Spiel durch bekommen Smile

Abermals muss ich sagen, dass mir diese Rollenspielreihe sehr gut gefällt und ich dieses Spiel ebenso wie den fünften Teil empfehlen kann. Freue mich jetzt auch schon auf das sechste Remake sowie natürlich die eigenständige Neuentwicklung mit Dragon Quest IX! Das wird ein Fest Lachen
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun! Ok
Antworten
#9
Joa, ich hab gestern Bayonetta durchgezockt und war nicht sonderlich angetan von dem Spiel. Erstens schon mal finde ich die Protagonistin nicht scharf, weil die Gute einfach viel zu übertrieben anzüglich dargestellt wird -- mit dem Hüftschwung müsste die Frau alle paar Meter hinfallen. Außerdem finde ich ihre Frisur seltsam und Brillen machen meiner Meinung nach nicht sexy. Gut, ich habe Bayonetta auch nicht wegen der angeblich scharfen Braut gekauft, sondern weil (es nur 35 € kostete, höhö) ich am Kampfsystem und dem Spielinhalt an sich interessiert war. Eins vorweg -- die ganze Geschichte ist platinumtypisch verworren bis zum Gehtnichtmehr. Erst im späteren Verlauf wird überhaupt klar, worum es geht -- bis dahin hatte ich das Gefühl, sinnlos Horden von Feinden abzumetzeln. Das Kampfsystem an sich ist äußerst dynamisch und flexibel, verlangt aber lächerlich schnelle Reaktionszeiten; der durchschnittliche Action-Zocker (zu denen ich mich zähle) kassiert zwangsläufig Treffer oder schafft die Schnelleingabemomente nie auf Anhieb. Das liegt auch daran, dass die sehr oft aus dem Nichts kommen, was natürlich fantastisch ist und somit die Wertung garantiert versaut.

Also kurz: Ich kam mit dem Kampfsystem nicht klar, die Handlung ist extrem an den Haaren vorbeigezogen (was aber typisch Japan ist und ich nicht als sonderlich großen Kritikpunkt ansehe) und für mich war's auf Normal alles andere als einfach, da fand ich Devil May Cry 4 wesentlich einfacher, den 3er sowieso.

Als Nächstes folgt FF XIII, das sich seit gestern in meinem Besitz befindet.
Antworten
#10
Ich habe als letztes Mass Effect 2 durchgespielt (diesen Donnerstag, ca. 10:50 pm)
Hatte meinen Charakter von ME1 übertragen, will jetzt aber auch die, die keine Ahnung davon haben nicht volllabern Smile
Zumindest (zumindest oder zumindenst ? wusste ich noch nie ) war das Spiel alles in allem sehr gut, die Dialoge spannender als im ersten Teil der Reihe, meiner Meinung nach haben die Entscheidungen, die man fällen musste, ebenfalls mehr auswirkung auf die spätere Story, das Kampfsystem hat sich gebessert, dass unordentliche und (bei mir) permanent gefüllte Inventar wurde abgeschafft, ich war vollkommen zufrieden. Wenn Bioware (im 3ten Teil) nun auch noch ein paar mehr Optionen in Talente/Levelaufstieg einbauen, gibt es meinerseits keine Kontra-punkte zu nennen. Und zur Abschaffung von begrenzten Installationen (ich bestizte ME2 Pc) kann ich nur sagen : Top, BW, so gewinnt man Pluspunkte in der Fangemeinde.
Ich kann ME2 wirklich als 'episches Sciene-Fiction' Spiel höchtens weiterempfehlen^^
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better !
There's a new beef-bowl-shop in town. Maybe we could 'meat' up there
Kupo...kupopo ?! kupooo...Kupo !!! Mlg MogryFan, kupo !
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste