Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geschichte: Neues Unheil in Weyard
#1
Nun wissen wir also einen ersten Teil der Geschichte ...

Zitat:At the end of Golden Sun: The Lost Age, the heroes succeeded in bringing the world-healing power of the Golden Sun back to the world of Weyard. In the years since, the immense power of the Golden Sun has changed nearly everything. Continents have shifted. New countries have emerged. New species have appeared. But the world is now imperiled by a new threat. Psynergy Vortexes, which suck the elemental Psynergy from both the land and power-wielding Adepts alike, are spreading across the world.

Am Ende von „Golden Sun: Die vergessene Epoche“ konnten die Helden die weltheilende Macht der Goldenen Sonne zurück in die Welt Weyard bringen. Seitdem hat die ungeheure Macht der Goldenen Sonne fast alles verändert. Kontinente haben sich verschoben. Neue Länder sind entstanden. Neue Spezies sind aufgetaucht. Aber die Welt wird von einer neuen Gefahr bedroht. Psynergy-Strudel, welche die elementare Psynergy sowohl aus dem Land wie auch aus den Macht ausübenden Adepten saugen, breiten sich aus.

Die Goldene Sonne hat die Macht der Alchemie entfesselt ... doch war das ein Fehler? Psynergy-Strudel entziehen der Umwelt die Energie ... was haltet ihr von dem Storyansatz und wohin wird sich das entwickeln?
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun! Ok
Antworten
#2
Ich sag Alex is zurück und will Rache, zu 80% bin ich mir sicher, dass er Schuld dran is Lachen

Die anderen 20% jedoch... lass ich mich überraschen^^
Antworten
#3
Also die Story hört sich meines erachtens super interressant an. Gerade das Adepten nich gerne gesehn sind ist mal was anderes. In den ersten beiden Teilen war Alchemie ja noch recht unbekannt. Jetzt scheints ja ganz anderes zu sein. Und daraus kann man glaube ich einiges machen. Auf jeden Fall kann ich nicht mehr abwarten bis ich das Spiel endlich in den Händen halte!
Besten Spiele ever:

Zone of the Enders Reihe
Monster Hunter Reihe
Golden Sun Reihe
Mega Man Reihe
Antworten
#4
Klingt jetzt sogar fast schon so, als könne die neue Generation zu versuchen, anfangs jedenfalls, den Ruf ihrer Eltern zu bessern oder so was...
http://animaniac.square7.ch/forum/index.php?page=Index
Ich mache mal ganz unauffällig Werbung für einen Kumpel Crazy
Antworten
#5
Die Story hört sich richtig gut an.
Ich frage mich, warum und wie die Psynergywirbel entstanden sind und ist wirklich nur die Macht der Alchemie daran Schuld oder hat da jemand nachgeholfen?
Ich kann mir sehr gut Vorstellen, dass Alex in Golden Sun: Dark Dawn zurück kommt und diese Psynergywirbel verursacht, denn Alex hat einen Teil der Macht von der goldenen Sonne und kann somit auch die Alchemie beeinflussen. Isaac hat auch einen Teil der Macht von der goldenen Sonne, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass er diese Macht für finstere Zwecke missbraucht, zumal ich mir nicht sicher bin, ob Isaac überhaupt weiß, dass er einen Teil der Macht hat.

Ich bin sehr auf die Story gespannt, ich kann es kaum noch erwarten.
Antworten
#6
Es hiess ja, die Wirbel würden die Energie von Weyard abziehen. Da wäre es doch gut möglich, dass Alex so Macht ansammelt.

Dass Alex wieder vorkommt bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, er hatte in GS einfach eine zu wichtige Rolle um jetzt einfach ausgelassen zu werden. Da er ja unsterblich sein müsste, könnte er die ganzen 30 Jahre gut tief unter den Trümmern des Aleph Bergs begraben überlebt haben. Möglicherweise sammelt er durch die Wirbel Macht, um dann, sobald er genügend gesammelt hat, freikommen zu können ^^

Ist so das erste, was mir in den Sinn kam, kann teilweise auch recht unlogisch klingen xD
Antworten
#7
Ich könnte mir auch sowas ähnliches vorstellen, vielleicht kommen die Psynergiewirbel zum Alephberg (der saugt die Psynergie irgendwie auf oder so), da der ja auch sehr viel mit Psynergie zu tun hat und die Wirbel gelangen irgendwie unter den Alephberg und fließen in Alex, dadurch könnte er überlebt haben.
Antworten
#8
Ich weiß nicht was ich davon halten soll,
bei Oblivion ist etwas ähnliches mit den Oblivion Toren ziemlich schief gegangen,
es könnte natürlich echt eine geniale Idee sein, das mit dem Alex der da unten Kraft sammeln will find ich irgendwie cool,
aber wenn man die Tore wie in Oblivion von innen zerstören/schließen muss, und das die komplette Story waäre (was es bei einigen Spielen durchaus gibt- so eine Story) fänd ich das verständlicherweise nicht so toll.
Antworten
#9
Ich traue denen schon mehr zu als das einfache Verschließen von Toren... wobei ich mich gerade frage, ob das Spiel wieder aus zwei Teilen bestehen wird? Denke ich zwar diesmal weniger, aber wer weiß?
http://animaniac.square7.ch/forum/index.php?page=Index
Ich mache mal ganz unauffällig Werbung für einen Kumpel Crazy
Antworten
#10
Das bezweifle ich stark. Die ersten beiden Teile wurden damals eigentlich auch nur deshalb auf zwei Teile aufgeteilt, weil die Speicherkapazität der GBA-Spiele nicht ausgereicht hat, um alles in ein Spiel zu packen. Und ich glaube kaum, dass das bei den NDS-Spielen nötig wäre. Von daher wird es wohl kaum aufgeteilt werden.

Fruchtzwergchen
Fruchtzwerge an die Macht!
Ich bin nur eine Illusion =)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste