Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geschichte: Neues Unheil in Weyard
#21
Achja, das mit dem "riesigen Wächer" war eher so aus den Fingern gesogen. Ich denke eher, dass der komische Felsen vielleicht nicht die wahre Gestalt des alten Weisen ist, und diese dann erst im Endkampf zum Vorschein kommt.
Antworten
#22
(21.07.2010, 23:22)Magikarp schrieb: Achja, das mit dem "riesigen Wächer" war eher so aus den Fingern gesogen. Ich denke eher, dass der komische Felsen vielleicht nicht die wahre Gestalt des alten Weisen ist, und diese dann erst im Endkampf zum Vorschein kommt.
Denk ich eigentlich... Weil so n kleiner Brocken hat so viel Macht ?! Kann zwar sein,aber ich finde der kann größer seinSuspekt

Ich hab das Gefühl ,dass man gegen ihn im Endkampf kämpfen muss (vllt mit Alex Lachen) und er nimmt seine echte Gestalt an ... Ich glaube er ist ein Stein-Golem Smile Also so n riesiger Typ wie bei One-Piece der Amok-Chopper Ok
Golden Sun Die Dunkle Dämmerung am 10.12.10 Ok
Antworten
#23
Zitat:Denk ich eigentlich... Weil so n kleiner Brocken hat so viel Macht ?! Kann zwar sein,aber ich finde der kann größer seinSuspekt

Ich hab das Gefühl ,dass man gegen ihn im Endkampf kämpfen muss (vllt mit Alex Lachen) und er nimmt seine echte Gestalt an ... Ich glaube er ist ein Stein-Golem Smile Also so n riesiger Typ wie bei One-Piece der Amok-Chopper Ok

Ich stell in mir eher vor wie einen riesigen Gilgamesh (aus FF), Leider wird er wahrscheinlich irgendwie dämonisch absurd ausschauen...
"Takes me back to old days. Us against the unknown, killing with big guns. Good times." (Wrex, Mass Effect 2)
Antworten
#24
Bisher finde ich die Idee von bösen Strudeln die die Welt gefährden leider eher flach Grummel ich kann mir nicht wirklich vorstellen, was man damit tolles anfangen könnt, vor allem Gameplay-technisch. Aber vielleicht werd ich ja überrascht Crazy Das der Alte Weise ein Endboss sein wird, kann ich mir gut vorstellen. Achja - und ich finde seine Optik als "Stein" anders als andre ziemlich passend. Schließlich dreht sie die Story um Alchemie, und eines der bekanntesten Objekte dieser ist nun mal der "Stein der Weisen"^^
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better !
There's a new beef-bowl-shop in town. Maybe we could 'meat' up there
Kupo...kupopo ?! kupooo...Kupo !!! Mlg MogryFan, kupo !
Antworten
#25
@MogryFan
Die "bösen Strudel" klingen wirklich nicht so furchteinflößend, aber ich glaube trotzdem, dass die Story viel umfangreicher wird, als das bisschen, was jetzt erst bekannt ist...

Was mich schon länger beschäftigt, ist, wie das mit den neuen Orten usw. aussieht. Schließich spielt DD ja wieder in Weyard, ergo ist uns das ganze Gebiet eigentlich ja schon bekannt? Glaubt ihr, sie werden die bekannten Städte einfach neu gestalten (schließlich sind ja doch 30 Jahre vergangen), neue Orte hinzufügen (z.B. Höhlen usw.), entfernen etc.? Das hört sich für mich sehr sehr fragwürdig an, schließlich kann man nicht eine ganze Welt umbauen.. Die wichtigsten Orte müssen ja bleiben, und die können ja auch nicht auf einmal ihre Struktur verändert haben...
Alte Dame in Harapa:
"Eines Tages wird es mir gelingen, Gold herzustellen! Man braucht wirklich nicht viel dafür... Ein Quäntchen Erde, eine Becherchen Wasser, ein Fünkchen Feuer und ein Portiönchen Luft... Habe ich mal gehört!"
Antworten
#26
@Shana: Doch, ich denke es wird genau so werden. Die Golden Sonne soll ja die Macht haben Kontinente entstehen und wieder verschwinden zu lassen. Die Entwickler werden die starke Veränderung der Welt genau so begründen.
2000 - Hauptschule Rosbach - 3mm Haarschnitt - Game Boy Color - The Legend of Zelda - Link's Awakening
2004 - Hardtberg Gymnasium - Lange Haare, Ninja-Zopf, Kopftuch - Gameboy Advance - Golden Sun - Die vergessene Epoche
2009 - Robert Wetzlar Berufskolleg - Emohaare Schwarz- Nintendo DS - Final Fantasy VI
2011 - Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - J-Rock-Haare Rot-Schwarz-Weiß - Nintendo 3DS - Kingdom Hearts 358/2 Days
Antworten
#27
Ich finde Magikarps Ansatz von einer Geschichte, schonmal garnicht schlecht.
Zwar wird es wohl noch etwas anders kommen, aber es können durchaus einige Paralelen auftauchen.
Zum Beispiel, dass der Weise nun Alex kontrolliert und er selbst auch irgendwann noch Boss ist kann ich mir sehr gut vorstellen.

Natürlich klingen die Strudel erstmal harmlos, aber ich denke Camelot wird schon einiges draus machen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass garnicht die Strudel an sich geschlossen werden müssen, sondern die Quelle von der sie stammen, also vermutlich vom Weisen, Alex oder vielleicht doch nen Bewohner Lemurias!?

Ich bin gespannt und bin mir ziemlich sicher, dass sie das Unheil schon gut in Szene setzen werden Zwinker

lg
cloud
"Embrace your dreams...
you need dreams to become a hero"
(Angeal/Zack Crisis Core: Final Fantasy VII)
Antworten
#28
(16.06.2010, 13:33)drake schrieb: Die Goldene Sonne hat die Macht der Alchemie entfesselt ... doch war das ein Fehler? Psynergy-Strudel entziehen der Umwelt die Energie ... was haltet ihr von dem Storyansatz und wohin wird sich das entwickeln?

Nun manche Vortexe werden auch künstlich erschaffen, aber Unheil bringen sie nicht wirklich. Sie halten die Welt nur im Gleichgewicht. Issac sagte ja diese nur da erscheinen wo es zu viel Psynergy gibt. Also saugen die "normalen" Vortexe den überschuss ab und schicken ihn in eindere Dimension(?). Und wenn es viel zu viel Psynergy gibt, erscheint der Trauermond richtet Schaden an. So denke ich es mir.
Kiesel, Echo, Geleit und Knospe.
Zusammen sind sie das Gericht, das über die Feinde richtet.
Antworten
#29
Ich denke schon dass der Alte Weise in Wirklichkeit das ist was wir schon kennen, ich meine, er ist der STEIN der Weisen, sein Englischer Enzyklopedie Eintrag sagt es klar und deutlich...im deutschen wird es nicht so "Klar" gemacht..
Ob er nun die Kraft hat seine Gestallt zu ändern bleibt noch zu sehen...
Ich finde es aber Schade und eine Frechheit dass das Thema Psy-Vortexe in Vergessenheit geraten ist...Vor release des Spieles hieß es Psynergy Vortexe sind Gefährlich, eine Bedrohung die gestoppt werden muss dann einfach nichts, als ob die Entwickler 2 Spiele Entwickelten aber letztendlich das Falsche erscheinen lassen haben...
Und was is mit dieser "Seele" die dieses Unheil zur Welt brachte? Ich finde es komisch dass im Eigentlichen Spiel kein einziges Wort über diese Seele gesagt wird (also als Spekulation von den Charakteren) hmm über Cosma wird auch nichts gesagt...aber da sehe ich keinen Zusammenhang...
Meine Fan Page für alle Griechen: http://goldensungreek.de.tl Ok
Antworten
#30
Das mit den Psynergy-Vortex ist schon so eine Sache...
Am Anfang viel darüber gesprochen um am Ende gar kein Wort mehr darüber zu verlieren, und sich lieber mit einer noch bizarreren Story trösten. ^^
Habe die befürchtung das sie den Psynergy-Vortex nur eingebaut haben damit sie einen Türöffner für einen eventuellen 4ten Teil haben. (Wer das Ende von Dark Dawn kennt, versteht warum)
Da fande ich aber dennoch das "offene Ende" in Golden Sun DvE deutlich eleganter gelöst. Zwinker
Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste