Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Musik von Dark Dawn
#21
Wer die Musik von GS : DD runterladen möchte, kann dies gerne hier tun. (Download startet sofort beim Anklicken des Links)
Ich werde es 1-2 Wochen zum Direktdownload anbieten, also schlagt zu, ehe es weg ist. ^^
(an die Mods: Falls es zu illegal sein sollte, kann ich es auch per PN verteilen und aus dem Beitrag entfernen)

Zum Soundtrack in voller Pracht:
Ich bin hin und weg vom Soundtrack zu Golden SunLachenark Dawn! Besonders gefallen hat mir "46 test data-0006" (Titel des Rips), da es eine Erneuerung des Battle![Saturos] ist - dazu muss ich hinzufügen, dass es eine gelungene ist, die jeden "Remix" um Längen schlägt. Hut ab, Motoi Sakuraba!

Auch mir ist aufgefallen, dass die Gesamtstimmung insgesamt sehr düster ist, was wahrscheinlich daran liegen wird, dass die Welt wiedermal in der Krise steckt.
Man kann zudem gut sehen, dass die Musik um einiges moderner geworden ist, was sehr stark an von Motoi Sakuraba vertonte Spiele wie "Tales of the Abyss" erinnert. Manche Melodieteile erinnern wieder sehr stark an solche Musikstücke, doch wir wissen ja bereits, dass der Herr sich gerne selbst kopiert, von daher...

Da ich es aber weiterhin nur "Off the Game" gehört habe, kann ich nur schlecht etwas zur Situationsvertonung sagen, deswegen wird der Beitrag noch einmal überarbeitet, wenn ich das Spiel gespielt habe. Ich unterscheide bei den Kritiken nämlich stark zwischen der Musik an sich und inwiefern sie zur Situation passt.
Thy will be done, shape the sand to hours
My time will come, clear as day the signs
Conceptional, shape the hands of ours
Your will's been done since the dawn of time
Antworten
#22
Sehr schöne Musik.

Die Musik von der Weltkarte finde ich bisher am besten.Aber es wird sicher noch mehr Musikstücke geben Lachen
Also ich finde es ist einfach eine für Golden Sun passende Musik die sicher nicht stören wird. (Ansonsten wird Ton abgedreht und Drohbrief an Camelot verfasst Crazy
Ich hoffe der rest des Spiels wird auch schön mit Musik untermalt.
Signatur?Nicht vorhanden.
Antworten
#23
Ich finde die Musik eig. im Großen und ganzen eig. sehr schön! Sicher, das einem einfach nicht alles immer gefallen kann, aber ich bin durchaus positiv überascht von dem, was ich bis jetzt zu hören bekam (War nicht allzuviel, da sich der komplette Soundtrack nach dem Runterladen iwie bei mir nicht öffnen lässt...), aber bei YouTube findet man ja auch schon sehr viel! Zwinker
Vor allem das neue "Saturos-Battle-Theme" is geil geworden!
Antworten
#24
Vom überarbeiteten Saturos Battle Theme bin ich persönlich komischerweise gar nicht beeindruckt. Dabei stören mich am Meisten die im Hintergrund oft, man kann sogar sagen penetrant eingespielten "Glockenklänge". Es gab meineserachtens schon in einigen Musikstücken von GS und GS TLA solche Glockensounds, die sich meiner Meinung nach aber um einiges besser als bei diesem Stück anhörten.

Die überarbeiteten Kompositionen aus den Vorgängern hören sich aber echt klasse an. Zum Beispiel das extrem verlangsamte Golden Sun Intro Theme mit hinterlegten Gitarrensounds. Ok

Ich habe das Gefühl, dass sich die überarbeiteten Musikstücke aus den beiden Vorgängern wirklich besser anhören als die "ganz neuen Lieder". Viele neue Stücke sind einfallslos und nicht gerade sehr innovativ. Dazu kommt, dass ich die neuen Midi Sounds insgesamt qualitativ schlechter als die von GS und TLA finde. Gehts nur mir so? Traurig
Ich hoffe, dass ich doch noch einige gute Kompositionen in der Liste finde. Bisher habe ich in zirka 25 Songs reingehört.

mfg Basu
Antworten
#25
Als ich die Golden Sun DD Musik zum ersten mal hörte hab ich gleich wieder dieses gewisses Kribbeln gefühlt.Lachen
Da fühlt man gleich, das alles vertraut aber doch wieder neu ist, so wie Golden Sun Dunkle Dämmerung eben.Smile
Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig.
Antworten
#26
Anfänglich war ich von der Musik ziemlich enttäuscht, inzwischen gefallen mir einige Stücke doch ganz gut und kommen mMn teilweise an die wirklich fantastischen früheren Melodien (Sol Sanctum, Saturos, The First Book, Magma Rock, ... ) heran.

Eines davon ist "71: Opera House" (Fan-Titel; offizielle sind soweit ich weiß noch nicht bekannt). Dieses Lied hat einen starken Nostalgie-Faktor und eine schöne, zielstrebig-rhythmische Melodie, die sehr gut zur Oper und dem Abschied am Ende passt. Das ist eins von den Liedern, die mich vom Spiel zur Musik bringen, so dass ich gar nicht mehr daran denke, was eigentlich meine Aufgabe ist, und nur noch herumstehe und der Musik lausche.

"16: Into the Skies" erinnert mich stark an die Musik von Baten Kaitos, vor allem der Anfang, der mir auch sehr gut gefällt. Danach wirkt es recht einfallslos, bis der Anfang wiederholt wird.

"64: Arangoa Prelude" ist auch ganz schön und passt gut zu dem Einsatz, auch wenn ich etwas mehr erwartet hatte. Beim ersten Hören hat sie mir in Kombination mit der Stimmung einen Gänseschauer beschert.

Das Saturos-/ Boss-Thema ist, bis auf die negativ auffallenden Glocken (die es jedoch mMn keineswegs "ruinieren"), nur wenig verändert, finde ich.
Dafür passt das "Battle! [Eclipse]" sehr gut zur Situation und der drohenden Gefahr.

"70: Ascent to Destiny" gefiel mir sehr gut. Das Erklimmen der Mauer hat für mich endgültig die Epik eingeläutet (die erste Hälfte des Spiels war schon extrem kindlich) und klargemacht: Jetzt wird's ernst.

"28: Apollo Sanctum" setzte dieses Gefühl fort, und dieser Teil war für mich genauso spannend wie die Leuchttürme in den GBA-Spielen, wenn nicht noch spannender.

Das sind vorerst alle Lieder, die mir positiv auffielen. Richtig grässliche Lieder, die einen den Ton abschalten möchten lassen, gibt es aber für mich nicht.
"in 30 tagen wird das Ende der weltengesammlung kommen wenn nicht der von alles bereitende retter aus hälften der rassen erfärt das Gesuch aus Kotorpia zogleich in eilenenden Winden" – die kriechigschen sätzedes Königlords
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste