Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0:00 bis 6:00 Uhr - Der Thread für Nachtschwärmer
#1
In diesem Thema könnt ihr schreiben, was am Tag so gemacht habt, gerade macht und ... nun ... in der Nacht noch vorhabt. Kurz gesagt: Berichtmöglichkeit für Erlebnisse des Tages und so. Nun, wer das Thema gesehen hat, wird sicherlich den "Haken" erkannt haben, denn hier heißt es ...

Beiträge erstellen nur von 0 bis 6 Uhr nachts erlaubt!
(Hinweis: Wenn ihr mal Beiträge nach geraumer Zeit findet, die Uhrzeiten wie 23:xx oder 6:xx haben, bitte bedenken, dass es Sommer- und Winterzeit gibt. Bitte nicht gleich die Heugabel zücken Zwinker)

Beiträge außerhalb dieser Zeit werden gelöscht. Editieren könnt ihr natürlich immer. Desweiteren soll auch gelten:
  • Dieses Thema soll nicht zum Chat ausarten, darum eventull entstehende Gespräche per PM oder Messenger fortführen
  • Natürlich erst recht kein Spam, schreibt immer irgendwas "Informatives", müssen ja keine Romane sein.
  • Außerdem gelten natürlich die restlichen Regeln Zwinker

Ach ja, ein Zitat aus dem alten Forum zum Thema Spam/Nicht-Spam in diesem Thema:

Zitat:Damit die Frage geklärt ist, was hier Spam ist und was nicht: Wenn jemand schreibt: "Boah, scheiße spät, ich geh, ciao." dann ist das herzlich wenig, eigentlich nix und damit prinzipiell Spam. Erzählt, wie oben eigentlich erklärt, was ihr so gemacht habt, müssen ja keine Romane sein, und was ihr evtl. noch macht. Hauptsache es ist ein gewisser Informationsgehalt vorhanden. Smile
Natürlich sind Sachen wie "Final Fantasy ist toll" nicht unbedingt falsch, aber arg knapp, eigentlich Spam, wenn man so will und hier "themenirrelevant", schreibt man aber, dass man den ganzen Abend FFsonstwieviel gezockt hat, kann man natürlich noch was dazuschreiben, das ist sogar erwünscht (aber freiwillig). Zusammengefasst: Halbwegs "interessante" Posts [...]. Wenn ein Post mal nicht ganz so passend ist, wird deswegen nicht gleich der Kopf abgeschlagen. Ok (Wir sind schließlich auch Menschen und begnügen uns beim ersten Mal auch mal mit dem linken Ohr LachenCrazy )
Antworten
#2
Gleich mal richtig einweihen. Lachen

Viel gibt es nicht zu berichten ... hab seit Donnerstag letzte Woche wieder Vorlesungen (an einer FAK beginnt das Wintersemester mit dem offiziellen Schulanfang *schüff*) und zwar wesentlich mehr als in den letzten beiden Semestern ... am Mittwoch hab ich sogar von 8 bis 18 Uhr, wenn das nicht mal super ist. Crazy
Ferner brauch ich ein tolles Technikwörterbuch, das nur lächerliche 170 Euro pro Band kostet. Grummel

Und sonst ... blubb ... ich zock zurzeit viel Dissidia: Final Fantasy und ein wenig Wolfenstein, aber Letzteres lädt mich nicht so zu stundenlangem Zocken ein, kann mich nicht so recht begeistern. Och, an einer neuen Glosse schreibe ich zurzeit auch, aber ich weiß noch nicht, wann ich mit damit fertig sein werde oder ob ich überhaupt weitermache. Mal sehen.

Zu guter Letzt: Schnellimbissasiaten sind genial! Lachen
Antworten
#3
Jaja der Thread gehört einfach ins GS Board^^

Also ich hab jetzt (vor einer Woche) mein Architekturstudium an der ETH begonnen und bin somit dabei mir einen Traum zu erfüllen. Wenn dann alles glatt läuft XD Bis jetzt gefällt es mir eigentlich super, abgesehen vom Freitag, wo wir Morgens Soziologie (was hat das in einem Architekturstudium zu suchen?) und Nachmittags 4 Stunden Kulturgeschichte der modernen Architektur haben. Leider gibt es angenehmeres als 4 Stunden in einem überfüllten Raum (wir sind 357 und im Vorlesungsaal hat es 275 Sitzplätze) ohne Fenster zu sitzen, während der vorne das Skript vorliest (oder eher vornuschelt).

Auch bin ich aus Bern weggezogen und wohne jetzt in einer WG in Zürich (beides 2 Schweizer Städte für die Topographiebanausen unter euch XD). Anfangs war ich ja sehr skeptisch, da meine Lebensplanung eigentlich vorsah bis mindestens 25 zuhause bei Papa zu schmarotzen. Tja das Leben will es halt anders. Aber jetzt gefällt es mir sehr gut^^

@Exitus
Mein Stundenplan sieht mehr oder weniger täglich 8 Uhr bis 18 Uhr vor. Einmal auch 8 Uhr bis 19 Uhr^^ Jaja einige Studenten haben's total locker andere nicht.
Mathematik ist die Kunst das Rechnen zu vermeiden.

Ich bin Sofia aus dem alten Forum^^ (falls mich noch jemand kennt)
Antworten
#4
Wie man vermutlich gesehen hat, hab ich heute zwei bis drei Themen erstellt, nachdem ich vorher gar keinen Bock darauf hatte. Die Lust hält auch noch an Lachen
Sonst nix besonderes gewesen, nur hab ich festgestellt, dass ich echt wenig Musik habe ...
Mal sehen, wie lang ich noch ausharren werde ...
Antworten
#5
Spam spam spääääähääämm!! *hust*

Äh ja, ich melde mich wieder zurück aus dem Reich der Toten Lachen
Whoo. Ein Tag lang gepostet und schon im Schnitt 18 Beiträge pro Tag und 6% aller Forenbeiträge, das kann sich sehen lassen, oder Lachen ?

Mein Ziel: Weiter so aktiv bleiben Smile
Die Elite unter den Naruto-RPG Foren: Kyuunin
Antworten
#6
Ich glaube, ich lösch jetzt einige deiner Beiträge, sonst holst du mich bald ein LachenCrazy

Heute wurde gekocht, Lachs mit Reisnudeln und Trallala, war recht lecker, dank Fehlbesorgung einer Zutat etwas gemüsearm, aber dennoch recht interessant. Was auch blöd war: Der Lachs musste schnell auftauen, wodurch er durchs Backen etwas matschig war, was doch nicht so toll ist. Aber egal, schmackhaft war es allemal (die Vorbereitung dagegen etwas belastend, weil keiner sich so recht aufraffen wollte und irgendwann einer stinkig wurde ... hat sich zum Glück gelegt)

Desweiteren ergab es sich heute, dass ich zum Blutspenden gehen konnte. Nur wollten die Säcke nicht mein geiles und göttliches Blut (Lachen), weil ich Blutgruppe AB hab und die das momentan nicht brauchen. Plasma natürlich schon, aber weil ich 2 Jahre nicht war, darf ich erst, nachdem mein Blut untersucht wurde (was dort Standard ist).
Antworten
#7
Ich bin absolut geschlaucht vom heutigen Tag, hatte die Erstsemestrigenberatung und die erste Vorlesung hinter mir und bin fürs erste etwas erschlagen von der Informationsdichte die da auf einen zukommt...Werde jetzt noch meinen Stundenplan vollenden und dann geh ich pennen...heute um 9:30 findet mein erster Exkurs in die Rechtsgeschichte statt xD
Antworten
#8
Das Thema wird erstaunlich wenig genutzt.

Daher: Wir waren gestern wandern, in der Sächsischen Schweiz (Elbsandsteingebirge). Teilweise ziemlich kletterhafte Pfade, die die ganze Sache ziemlich spannend machten ... vor allem für unsere "Neulinge" in der Runde. Aber es haben alle heldenhaft durchgehalten ... anschließend Boofen. Das bedeutet nur mit Schlafsack und Isomatte (also nix Zelt usw.) unter einem Felsvorhang zu schlafen. War für mich nicht so recht erholsam, weil ich nicht den besten und tiefsten Schlaf hatte. Vorher noch gekocht auf zwei Gaskochern bzw. einem und einem Benzinkocher Zwinker

Heut früh dann zurück zum Bahnhof, hab den Tag nochmal geschlafen, heute abend in einer unseren Stammkneipen, in der es am Sonntag immer Film zu schauen gibt. Heute kam "Shine - Der Weg ins Licht", ein durchaus interessanter Film.

http://www.moviemaster.de schrieb:Der junge David Helfgott (Noah Taylor) wächst in bescheidenen Verhältnissen in Australien auf. Sein Vater, der polnisch-stämmige jüdisch Emigrant Peter Elias Helfgott (Armin Mueller-Stahl) entdeckt früh das musikalische Talent seines Sohnes. Er gibt ihm die ersten Klavierstunden, muss aber später einsehen, dass er bei einem professionellen Lehrer besser aufgehoben ist. So nimmt er bei Ben Rosen (Nicholas Bell) Unterricht, der ihn auch ins Finale des nationalen Musikwettbewerbes führt. Dort wird ihm allerdings der Eigensinn seines Vaters zum Verhängnis: Der besteht darauf, dass David das als besonders schwierig geltende dritte Klavierkonzert von Rachmaninoff spielt - und dessen Interpretation ist noch nicht gut genug. David verliert.

Aber trotzdem ist die Musikwelt auf ihn aufmerksam geworden. Die vermögende Katharine Pritchard (Googie Wothers) unterstützt ihn und er erhält ein Stipendium aus London. Ein Erfolg für David - allerdings ist sein Vater dagegen. Wenn er nach England geht, wolle er seinen Sohn nie wieder sehen. David geht trotzdem. Er bekommt Unterricht bei Professor Cecil Parkes (John Gielgud) und gewinnt solche Perfektion, dass er einen großen Wettbewerb gewinnt - ausgerechnet mit dem 3. Klavierkonzert Rachmaninoffs. Allerdings zeigen sich auch die Schattenseiten, Davids Musikbesessenheit: David (inzwischen gespielt von Geoffrey Rush) bricht nach dem Auftritt schweißüberströmt zusammen und muss in eine Psychiatrische Anstalt eingewiesen werden. Das Klavierspiel verbieten ihm die Ärzte...


So, vorhin heimgekehrt, mal sehen, wann das Kajütchen ruft Lachen
Antworten
#9
So ...

Gerade heimgekommen ...

Ja - Saufen! Aber nur so ein bissel ... war n richtig geiler Abend mit Kicker-Zocken und überhaupt, hat sich gelohnt. Und das an einem Sonntag Abend. Hab morgen zum Glück (oder Pech?) erst um 16:30 bis 19:00 Vorlesung in Mannheim und joa ... jetzt geh ich gleich pennen, bin eigentlich gar net müde und überhaupt. In kurz: ALLES DOOF! Lachen

Kennt ihr ja aber selbst genau so ... Also man schreibt sich wieder im Nacht-Thread Ok
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun! Ok
Antworten
#10
Muhahaha!

Außerdem: Heute haben wir beim Kumpel ge...backen, nämlich Pizza. Teig aus so ner Packung, musste noch ausgerollt und belegt werden, war recht schmackhaft, wesentlich besser als Tiefkühlpizza. War auch sonst ok soweit, nur dass das Wir-überlegen-spontan-was-wir-machen doch ziemlich nervig sein kann.

Dann, um mein Wissen, aufzufrischen, heute Golden Sun 1 durchgeklitscht, relativ schnell und ohne größere Probleme. Jetzt ist Teil 2 fällig Smile
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste