Umfrage: Die Hauptcharaktere - Neue, alte oder gar beides?
Nur neue Gesichter
Nur alte Gesichter
Neue und alte Gesichter
Was ganz anderes (bitte erklären!)
Keine Ahnung
[Zeige Ergebnisse]
 
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hauptcharaktere - Neue und/oder alte? [Spekulatius]
#21
Naja, Himi schliesst sich auch ohne wirklichen Grund einfach an, obwohl sie die Gruppe gerademal eine Minute kennt.

Man könnte Metthew ein Duell gegen ihn machen lassen um das zu klären.
Saturo Jr. gewinnt -> Game over, Matthew gewinnt -> "Jetzt weis ich wie Vater verlieren konnte" Sache erledigt.

Ich gebs net auf Smile
Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
Antworten
#22
Das wäre Standardsituation, wäre aber iwie cooler wenn sich die Entwickler mal was Neues ausdenken würden.
Normal bin ich was das angeht eher konservativ, aber ich bin immer offen für Neues.
Wenn die Zeit reif ist erkennt jeder wie er am besten handeln sollte
Antworten
#23
Also ich schätze so halb, halb. Wenn das Spiel ein paar Jahre, oder wie 1 und 2 gleich nacheinander, nach dem 3. spielt könnten ja immer noch ein paar der alten dabei sein (Einer aus dem Wildvolk wäre der Hammer; liebe den Beastmodus). Aber wie immer wären ein paar neue Gesichte gut.
Antworten
#24
Interessant wäre, wenn es im vierten Teil plötzlich ein Zeitsprung zurück gäbe: Kurz nachdem die Goldene Sonne aufgegangen ist. Thematisch könnte man dann die ersten Vortexe behandeln und warum Felix verschwunden ist usw. Das wäre doch mal interessant, aber leider eher unwahrscheinlich.
Antworten
#25
Also ich glaube, dass Matt und Tyrell wieder dabei sein werden. Und dann vielleicht noch Riefs Schwester. Ansonsten denke ich, dass die anderen Hauptcharaktere wegfallen und durch Neue ersetzt werden. Immerhin haben Himi etc ihr Ziel erreicht, und deswegen mit der neuen (?) Aufgabe nicht mehr zu tun.

So wäre auch der "Neu-Faktor" dabei, sowie auch die Vertrautheit der alten Gesichter Smile
 
Any tree can drop an apple. I'll drop the freaking moon.
Any sound can shake the air. My voice shakes the heart.

 
Antworten
#26
Ich habe für "Nur alte Gesichter" gestimmt. Das muss ich aber etwas näher erläutern, denn ganz stimmt es nicht.

Bisher hatte ich im dritten Teil den Eindruck als wären mal mindestens zwei Charaktere am Schluss gar nicht nötig gewesen unbedingt hinzugefügt worden zu sein. Das bedeutet es muss nicht jeder wieder auftauchen, dafür ein paar "andere Alte" - zwar neu in dem Sinne, aber keine komplett neuen.

Das heißt also bekannte Namen wie eben Nowell, Takaru, die alten Helden, etc. ... die können auftauchen und mitmischen. Ganz neue will ich erstmal nicht, das hat in der Menge von GS3 echt gereicht mit Neuerungen und neuen Namen, neuen Leuten. Das Spiel sollte ja auch nicht sehr viel später nach Teil 3 spielen, insofern würde das passen, finde ich. Aaron und Nowell tauchen auf, Felix stößt hinzu, etc. Natürlich werde ich nicht Nein sagen, wenn der ein oder andere weitere Nachfahre hinzukommt, aber ohne fänd ichs prinzipiell nicht verkehrt. Mit zu vielen Charakteren macht es mir keinen Spaß irgendwie.
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun! Ok
Antworten
#27
Ich habe "Neue und alte Gesichter" genommen, da ich vermute, dass man Takeru am Anfang spielt , Nowell sich ihm anschließt. Vielleicht kommt ja noch die/der Tochter/Sohn von Cosma als Jupiter-Adept dazu. Beim Mars-Adept habe ist keine Ahnung, aber ich vermute als zweite Team: Matthew, Kiara, Tyrell und Rief, weil Matthew vielleicht seine Mutter Jenna sehen möchte und ihn seine Freunde begleiten und Rief noch mehr von der Welt sehen möchte.
So weit meine Meinung für die neuen Hauptcharaktere für GS4. (Natürlich reine Spekulation)
“Flügel symbolisieren Freiheit für die, die sie nicht haben”
<CRISIS CORE /FF7>
Antworten
#28
(02.02.2011, 01:40)drake schrieb: Mit zu vielen Charakteren macht es mir keinen Spaß irgendwie.

Ich muss sagen, dass man dass so nicht unbedingt sagen kann. Ich geb dir auch recht drake, wenn man zu viele Charaktere hat wird es irgendwann zu unübersichtlich, wodurch sich das Spiel dann langweilig gestaltet und keinen Spaß mehr macht, aber da die Gesamtsituation wahrscheinlich auf der anderen "Seite" von Weyard spielt müssen wir nunmal damit rechenen, dass es eine Menge neuer und alter Gesichter gibt die mehr oder weniger Spielrelevant sind und die Gruppengröße wird auch wieder 8, und im schlimmste Falle vielleicht sogar mehr betragen.
Aber Das sehen wir erst wenn es soweit ist.
Wenn die Zeit reif ist erkennt jeder wie er am besten handeln sollte
Antworten
#29
drake schrieb:Mit zu vielen Charakteren macht es mir keinen Spaß irgendwie.

Da stimm ich dir nur halb zu..
Ich hab in meinem Beitrag schon gesagt, dass ich die Charaktere zu unindividuell finde.. Die sind für mich fast alle gleich und viel zu einfach gestrickt.
Mit denen aus GS3 konnt ich mich fast gar nicht anfreunden, weil sie zu langeweilig sind.. Also ich bin auf jeden Fall nicht für weitere Nachfahren, weil da der Unterschied zu den Eltern viel zu klein ist.. Ich will was Neues, spannende, unterschiedliche Charaktere, mal nicht nach diesem "typischer Held"-Schema Grummel
Und wenn die Charaktere cool sind, verkraft ich auch 8 davon Lachen
"If you pander the somebody's vision of who you are, then you'll become a watered down version of yourself" - Jacoby Shaddix
Antworten
#30
Ich denke das auf jeden Fall neue und alte Charaktere vorkommen, denn die Geschichte der "alten" Charas ist definitv vorbei (jedenfalls das man sie vom Anfang an steuern kann), denn sie wären dirket am Anfang viel zu übermächtig!
Das ein Nachkomme von Felix vorkommt ist erkennbar an einem Gedanken einer älteren Frau im Palast Yamatas (beim ersten Besuch):

"Ich erinnere mich gut daran, dass der Anführer der Gruppe, die Vipera tötete, noch ein junger Knabe war...
Doch das liegt schon so lange zurück... Sicher hat der Kleine mittlerweile selbst Kinder!"

Wenn das mal kein Wink mit dem Gartenzaun ist! Das aber welche der alten vorkommen ist nur logisch. Am Ende werden definitiv Matthew, Tyrell, Kiara, Isaac und Garet auftauchen (also alte Bekannte) und wenn ein Nachkomme von Felix dabei ist, wird auch "Verräter" von Vale (@ alle Felix-Fans: ist nicht böse gemeint, deswegen die "") wieder mit dabei sein. Wenn er die Welt bereist werden sich dann sicher neue Adepten seinem Team anschließen.
Aber selbstverständlich ist das alles Spekulation pur!
"Man hat mir vor langer Zeit beigebracht, dass jemand, der das Wörtchen aber benutzt, nicht mehr zuhört."
- Mara Jade Skywalker

"Das ist die wertvollste Lektion, die man einem Fanatiker beibringen kann: dass Fanatismus sich selbst besiegt."
- Vergere
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste