Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Himi
#11
Das ist eben das Problem. Sie kommt wirklich richtig spät in die Gruppe ... an sich läuft man eh viel zu lang mit nur 5 Leuten rum. Eoleo hat das Glück, durch die Belinskereignissen gleich Tiefe zu bekommen, Sveta erlebt man schon eher und ist eher in Szene gesetzt. Himi leidet auch noch darunter, das zwischen Belinsk und Finale die Handlung eher unlinear und daher wenig spektakulär ist. Aber eine sinnvolle Lösungsmethode ... man hätte nach ihrem Erwachen einfach mal einen längeren Dialog inszenieren sollen, wäre hilfreich gewesen.

@Tsumugi: Lässt du Himi als Beschützer (2 Erd, 7 Wasser) rumlaufen? Ergo ihr beste Klasse, wenn es ums Heilen geht, finde ich.
Antworten
#12
Ich selbst finde Himi einfach nur unnötig, ein Charakter den man sich gleich hätte sparen können finde ich....
Habe sie paar mal im Kampf eingesetzt um mir ein Bild von ihr zu machen aber bin dann schließlich zu dem Fazit gekommen, dass sie nichts taugt. Noch dazu geht sie einfach nur mit weil sie meint es sei ihre Bestimmung...Naja. Kotz
Da ich mich beim 1. mal durchspielen schon so auf den zweiten Venus-Adept gefreut hatte, hat es mich schon echt enttäuscht dass dann jemand wie Himi kam. Aber immerhin besser als gar keiner. Lachen
Shadow: "I guess he was just a regular hedgehog after all..."
Antworten
#13
Himi ist wirklich nur eine Hülle, sie ist in nur 3-4(mehr nicht) zwischenszenen anwesend und obwohl das so ist sagt sie nicht besonders viel..
Zb. im Palast von Tonfan wenn man schon Himi im Team hat und alle stellen sich vor..keiner erwähnt Himi, sie stellt sich auch nicht von alleine vor...darüber musste ich so was von lachen..(etwas änliches gab es mit Aaron in Garoh aber wenigstens spricht Aaron sonstwo im Spielverlauf..)
Schade aber auch, denn ich denke sie hatte viel potenzial einer meiner lieblings Charaktere zu werden..komisch ist..ich reise mit Himi ihm Team, lerne sie kennen, aber ihr Bruder ist mir spannender, möchte wissen was er alles machen wird(was Isaac und die Gefahr in der er schwebt angeht...)(dass gleiche gilt auch für Rief und Nowell..).
Die Umstände durch die sie mit uns reist sind schon etwas komisch..ich meine, sie könnten wenigstens etwas mehr sagen wie:
Sasu:Passt bitte auf meiner kleinen Himi auf..
Himi:Vatter bitte du machst mich vor meinen neuen Freunden lächerlich..
Kushinada:Himi bitte geh nicht...
Himi:Ich passe schon auf..
Kiara:Keine Sorge wir kümmern uns schon um unser neues Mitglied!!
usw.
Das würde etwas mehr Charakter zeigen und natürlicher wirken..
Eins muss ich ihr aber lassen...obwohl ihr Kopf wie ein Ball aussieht, steht ihr das Dritte Auge ganz gut(ich finde es sogar ganz cool, wird aber daran liegen dass es von Zelda stammte...)!!
Meine Fan Page für alle Griechen: http://goldensungreek.de.tl Ok
Antworten
#14
Von Design her finde ich Himi putzig und sehr süss, zum knuddeln halt !
Ansonsten war ihr Charakter selbst, ziemlich blass, nur einer Bestimmung zu folgen und die tiefe Finsternis stoppen reicht einfach nicht, da wäre mehr drinn gewesen !

Vielleicht ein Ereigniss um ihren Bruder, wo man Himi bei helfen muss.
Bei einer Aktion wählt der Schatz Himi als Trägerin aus, auch weil Himi so ihren Bruder helfen kann, mit der neuen Fähigkeit kommt Himi und die Helden auch zu einer neuen Erkenntniss.
Nochmal einen Smaltalk zwischen Himi und der Heldentruppe und dann zum Königshaus !
Himi´s Eltern erklärt sie danach das sie mit den Helden mitreisen muss um die tiefe Finsterniss aufzuhalten.
Hätte man die story um Himi und ihre Familie hier etwas mehr vertieft, hätte Himi z.B. auch mehr Sympathiepunkte verdient !

Dafür sind ihre Psynergien oft sehr nützlich, das wars auch schon, ich mag sie trotzdem !
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste