Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf Reisen mit Saturos (Achtung, Parodie)
#11
Wann kommt endlich Nachschub? Rena, wenn du das liest: LOG DICH BITTE WIEDER EIN UND SCHREIB WEITER!

Die Episoden sind klasse, vor allem, wie alle Charaktere in einem ganz anderem Licht beleuchtet werden ist toll. Und dass der Auftritt im Heiligtum wie ein Bühnenstück geplant war ist auch eine geile Idee.

Du steckst voller Ideen, also SCHREIB MAL WIEDER!
ICH HAB'S GESCHAFFT! Ich bin der erste boshy auf dem schwersten Modus von "I wanna be the boshy"!
Hier die Playlist aller Teile: KLICK
Antworten
#12
Ja ich hab Nr 4 fertig bekommen Smile
freut mich dass ihr so ein Interesse an meier story habt =)
Hier gehts weiter:

Kapitel 4: Ein fauler und ein steiniger Gott


Im Heiligtum

Kraden: Ich befürchte, sie haben keine Verwendung mehr von uns, wenn sie erst die Elementar-Sterne haben. Dann werden sie uns fallen lassen, oder uns gar umbringen? Das ist wahrhaftig Böse… Ich habe das leibhaftige Böse entdeckt! Das muss ich mir unbedingt patentieren lassen…
Garet: Hey, keine Chance! Ich habe die Außerirdischen zuerst gesehen!
Menardi: Gebt ihr uns nun endlich die Elementar-Sterne?
Garet: Warum sollten wir? Hey, Isaac, sollten wir sie nicht fragen, was sie damit anstellen wollen?
Isaac: …
Garet: Du hast Recht! Jetzt ich mir alles klar… Wenn wir ihnen diese Dinger geben, von denen ich sowieso nicht weiß, warum wir sie überhaupt geholt haben, wird etwas episches geschehen!
Saturos: Siehst du, Menardi? Endlich versteht mich wer!
Stimme: Oh, du traurige, unverstandene Seele… Ich leide mit dir!

Auf einmal kommt der maskierte Felix durch das Tor.

Saturos: DU IDIOT! Wir waren noch nicht so weit!
Felix: Na woher sollte ich denn wissen, wann ich reingehen und meinen Satz sagen soll??
Jenna: Kraden, wer ist dieser maskierte Mann?
Kraden: Es ist wirklich faszinierend, nicht wahr? Vor allem ist es jedoch unheimlich, dass mir auf meinen Reisen ständig maskierte Männer begegnen, die ich von irgendwoher zu kennen scheine. Sagt mir, ist das vielleicht ein neuer Trend?
Garet: Ach komm schon, das ist doch so was von out!
Isaac: Hey, FELIX!!
Garet: Oh mein Gott… ISAAC DU SPRICHST??
Isaac: …
Saturos: Argh, schon wieder diese Stimmen in meinem Kopf!
Jenna: Felix? Das… kann nicht sein… er… tot… oh mein Gott… Ich wollte das vergessen…
Saturos: Felix, kannst du VERDAMMT NOCH MAL WAS UNTERNEHMEN??
Garet: Felix?? Er hat ihn gerade Felix genannt, oder? Warum frage ich dich das überhaupt??
Isaac: …
Jenna: Mein Bruder… ist tot… Kann nicht sein… Dieser Mann…
Garet: Na komm schon… Welchen braunhaarigen Typen namens Felix kennst du denn sonst noch? Natürlich ist das dein Bruder!
Jenna: NEEEIN! Das kann nicht sein…
Felix: Kann wohl sein. *Nimmt die Maske ab*
Jenna: Aber… Warum…?
Saturos: Wir haben ihn gerettet… Warum auch immer.
Felix: Ja… WARUM??
Jenna: Felix, du… du… DU SCHUFT!! DU LEBST UND HÄLTST ES SEIT DREI JAHREN NICHT FÜR NÖTIG, DICH BEI MIR ZU MELDEN??? Stattdessen reist du mit irren Außerirdischen durch die Welt und rennst mit einer Maske durch die Gegend?? DU BIST EIN HOCHSTAPLER!!
Felix: Ähm… Okay?
Garet: Also wäre eure Garantie dahin, hm?
Saturos: Falsch, ihr müsst uns die Elementar-Sterne geben!
Garet: Nein.
Saturos: Falsch, ihr müsst uns die Elementarsterne geben!
Garet: Nein.
Saturos: Falsch, ihr müsst uns die Elementar-Sterne geben!
Garet: Nein!
Saturos: Falsch, ihr müsst uns die Elementar-Sterne geben!
Garet: NEIN! NEIN! NEIN!
Saturos: Falsch, ihr müsst uns die Elementar-Sterne geben!
Garet: GOTT, JA!!! Ich geb sie euch ja schon! Hör endlich auf, dich ständig zu wiederholen! Isaac, gib mir die Sterne, ich gebe sie ihnen.
Isaac: …
Garet: Widerstand ist zwecklos. Entweder du gibst sie mir freiwillig, oder ich nehme sie mir mit Gewalt.
Isaac: …

Garet will die Sterne zu Saturos und den anderen bringen. Auf einmal taucht ein blauhaariger Kerl vor ihm auf.

Garet: Whoa, was ist jetzt los???
Alex: Das gibt es doch nicht… Wo bin ich nun schon wieder? Und wer ist dieser total verstörte, rothaarige Kerl?
Saturos: Alex, du bist spät! Hast du mal auf die Uhr gesehen??
Alex: Ähm… Verzeihung? Oh, Saturos, dann bin ich schlussendlich ja doch zum richtigen Ort gekommen. Aber… Hier sind ja noch mehr Eingeborene…
Saturos: Alex, könntest du mal eben diese VERDAMMTEN Elementar-Sterne hier vorbei bringen?
Garet: Hey, Mann! Ich hätte sie ihnen doch sowieso gebracht! Kein Grund für diesen ganzen Aufriss…
Alex: Wenn du mir dann die Steine geben würdest?
Garet: Steine? Eben waren es noch Sterne!
Alex: Ja, aber da es Platzverschwendung wäre, sie immer “Die Elementar-Sterne” zu nennen, sagen wir jetzt einfach mal Steine.
Garet: Ach, hier hast du sie! Werde glücklich damit, die Dinger machen eh nur Ärger.
Alex: Ich werde sicherlich viel Freude daran haben, danke.
*Alex beginnt auf magische Weise empor zu schweben*
Garet: Heiliger Alter Weiser… WAS MACHST DU DA?? Wieso kannst du das??
Alex: Weil ich ein allmächtiger Gott bin.
Garet: Oh…
Alex: Du musst mir noch den letzten Elementar-Stern bringen.
Garet: Habe ich eine Wahl? Dann redet dieser blauhäutige Kerl wieder solange auf mich ein, bis ich mich genervt geschlagen gebe! Warum darf ich in dieser Welt keine eigene Meinung haben? Das ist so verdammt ungerecht!
Felix: Seht ihr?? Das ist genau das, was ich immer sage! Unsere Welt ist so ungerecht!
Jenna: SEI STILL, HOCHSTAPLER!!
Menardi: Lass ihn reden, du kleine Göre. So oft wird er dazu nicht mehr kommen, denn auch er wird bald auf magische Weise stumm sein. Genau wie dieser Junge da.
Isaac: …
Jenna: Isaac, warum tust du mir das nur an? Warum ist dir meine Liebe nicht genug?? WARUUUM??
Saturos: Können wir dann bitte mal zurück zum Thema kommen? Ihr werdet uns den letzten Stein bringen!
Garet: Warum lasst ihr nicht Gott ihn holen? Er kann sich auf ebenso magische wie unheimliche Weise teleportieren und schweben! Wir müssen unser Leben riskieren, indem wir über viel zu kleine Plattformen springen, auf denen Aquaplaning ist und die nicht groß genug für zwei Personen sind!
Alex: Ich bin lediglich zu faul. Außerdem würde das den Lauf der Geschichte ändern, und das wollen wir ja nicht.
Garet: Klar, kann ich verstehen. Prophezeiungen und so… wie ich das hasse.
Alex: Ja, es ist wirklich ärgerlich.
Saturos: Okay, komm hier hin! Und ihr geht jetzt den Mars-Stern holen!

Isaac und Garet gehen den Mars-Stern holen. Plötzlich verschwindet das Wasser und die Erde bebt.

Felix: Ich wusste es! Wir werden alle für unsere Taten bestraft werden!
Jenna: HA! Das geschieht dir recht, du Hochstapler!
Alex: Nun ja, vielleicht sollten wir gehen.
Saturos: GEHEN?? Hallo? Könntest du dich erst mal ganz kurz dorthin teleportieren, um den Mars-Stern zu holen?
Alex: Es tut mir sehr leid, aber das ist nicht möglich. Ich brauche diese Kinder noch, damit sie mir helfen, meine geheimen Pläne in die Tat umzusetzen. Aus diesem Grund müssen wir diese “Jenna” hier entführen, von der ich nicht weiß, warum ich sie in Anführungszeichen setze, als wäre sie eine neu entdeckte Spezies oder gar eine Hochstaplerin. Jedenfalls entführen wir auch Kraden, und hoffen darauf, dass diese beiden überleben, und den Mars-Stern hinter und her tragen.
Menardi: Also verlassen wir uns darauf, dass sie es mit viel Glück hier raus schaffen KÖNNTEN, während sie eigentlich schon längst weg sein müssten, so wie wir auch?
Alex: Das will ich damit sagen.
Menardi: ENDLICH! Ich bekomme meine Geiseln!
Alex: Verzeihung?
Saturos: Ach, der Größenwahnsinn hat sie eingeholt.
Felix: DA!! Es ist ein schwebender STEIN! Die Vergeltung ist nahe!
Kraden: Das ist der Alte Weise! Fragt mich nicht, woher ich dieses Wissen habe, aber er ist allmächtig. Er kann rohe Materie in Gold verwandeln und den Tod aufhalten! ICH MUSS IHN UNTERSUCHEN!
Saturos: Was, wir werden reich? ENDLICH! Endlich bekomme ich mein Einzelzimmer.
Menardi (denkt): Ganz ruhig Menardi… Hey, wo ist meine Sense?
Felix: Er kann den Tod aufhalten?? SO EIN MIST!! *lässt die Sense wieder fallen*
Alex: Wow, diese Macht werde ich in naher Zukunft auch besitzen! Nur, dass ich nicht so… steinig sein werde. Hm, unbegrenzte Macht UND gutes Aussehen… nicht schlecht.
Saturos: Alles klar, wir gehen.
Jenna: Und was ist, wenn ich nicht will? Mein Leben hat keinen Sinn mehr! Ein Hochstapler gibt sich als mein Bruder aus, der Depressionen hat, Außerirdische wollen mich entführen und meine große Liebe wird diese Katastrophe unmöglich überleben!
Saturos: WIR GEHEN JETZT VERDAMMT NOCH MAL! …. FREAKS!!





Antworten
#13
Ahahaha! Zum wegschmeißen...

Das die sogar da immer wieder die selben Sätze wiederholen und wie Garet genauso reagiert wie jeder neue Spieler beim ersten durchgang:
Nein. Nein. Nein. GOTT NEIN!!! ... na gut... *genervter Tonfall*

Oder auch geil:
Menardi (denkt): Ganz ruhig Menardi... wo ist meine Sense?
Felix: Er kann den Otd aufhalten? SO EIN MIST! *lässt die Sense wieder fallen*

Eine uneinsichtige Jenna, die das unvermeidbare nicht wahr haben will... Alex, natürlich so eingebildet wie immer...
Und wieder mal jede Menge Spoiler, welche die Charaktere noch gar nicht kennen sollten.

Hey, Rena! Mach bloß weiter, ja?! Ok Das solltest du als Buch veröffentlichen, ich würds mir definitiv kaufen! Wie's wohl weitergeht? Lachen
"Man hat mir vor langer Zeit beigebracht, dass jemand, der das Wörtchen aber benutzt, nicht mehr zuhört."
- Mara Jade Skywalker

"Das ist die wertvollste Lektion, die man einem Fanatiker beibringen kann: dass Fanatismus sich selbst besiegt."
- Vergere
Antworten
#14
Also ich liebe diese Geschichte, weil die einzelnen Charakter auf einmal so anders sind, einfach herrlich.
Und dann noch ein großes Ereignis..... der Alte Weise???...... Nein, Isaac spricht^^ na wenn das nicht eintigartig ist.LachenLachenLachen
Meine Lieblingsstelle ist die mit der Sense, wo Menardi ihre geliebte Sense vermisst und Felix lässt sie dann fallen, einfach SUPER.

Noch einmal ein ganz großes LOBOkOkOk

Bitte schreib weiter^^
http://merkuradept-amiti.deviantart.com/
Mein PoKéMoN Weiß Freundescode: 3826-5764-1654
Plan für die nahe Zukunft: ein Let's Paint mit Freunden machen =D
Antworten
#15
hm... du hast dir viel mühe gegeben, super.

auch ansonsten echt klasse geschrieben und viel humor.^^

mein großes aber... es passt einfach nicht zu den figuren.
ich schätze viele der charactere ganz anders ein, gerade von saturos war ich anfangs sehr enttäuscht.

aber das ist nur meine meinung, trotzdem mit viel fantasie, mach einfach weiter, nicht übel.^^
Antworten
#16
Also ich hab mir jetzt mal alles durch gelesen die Story...

Alles in allen ne Sehr Witzige aber dennoch Spannende Geschichte, muss ich sagen!

Der Letzte Beitrag ist zwar schon etwas her, aber der hat mich ins Grübeln gebracht.

"Die Charakter würden ganz anders sein"

Stimmt zwar!

Aber, es ist auch sehr sehr schwer die charaktere genau so zu umschreiben wie sie erdacht wahren.
Ich kenn das selber wie schwer es ist einen charakter genau das sagen zu lassen was er wohl sagen würde.

Ich gebe Rena einfach ein sehr sehr großes Lob das er den Mum hat sowas überhaupt zu verfassen.

Mehr kann ich dazu wirklich nicht sagen, das ist einfach gut geworden.
Nicht immer enthüllen jemandes Taten seine wahren Absichten
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste