Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0:00 bis 6:00 Uhr - Der Thread für Nachtschwärmer
Freut mich zu hören, dass du da alles im Griff hast.
Ich hab das Gefühl, ich weiß immer noch nicht genau, wo ich wirklich hin will. Ich "schleppe" mich gerade ein bisschen durch mein Informatik Studium, es macht mir zwar irgendwo Spaß, aber so ganz ist die Motivation leider nicht da. Den meisten Spaß habe ich tatsächlich gerade beim Italienisch Kurs, den ich nebenbei mache.
Ich werde das ganze vielleicht nochmal überdenken.

Also geht's nicht nur mir so, he? Schon interessant, wie sich der Musikgeschmack so entwickeln kann.
Aber klassische chinesische Musik hört sich interessant an. Was wär da denn ein guter Ansatz? Smile
"If you pander the somebody's vision of who you are, then you'll become a watered down version of yourself" - Jacoby Shaddix
Antworten
Geht mir ähnlich. Chinesisch an der Uni hat mir den meisten Spaß gemacht, nicht irgendwelche Zahlenschubserei oder stumpfe Auswendiglernfächer. Sinologiestudium ist leider krass sinnfrei wie auch B.A.-Studiengänge generell, deswegen habe ich mich für einen B.Sc. entschieden ... na ja, bald überstanden.

Bei YouTube einfach 中国古典音乐 eingeben, da stößt man auf vieles. Konkret kann ich diese Playlist empfiehlen, weil die Stücke auf chinesische Sagen und Legenden basieren.
Antworten
So sieht's aus, das ist leider alles ziemlich trocken  Grummel
Ich spiele sogar mit dem Gedanken, zum nächsten Wintersemester noch einen 2. Sprachkurs zu belegen, falls das zeitlich passt. Es ist cool, dass man fast auf Anhieb die Früchte seiner Arbeit ernten kann. Ich hab mir die letzten Tage jeden Abend die Übertragung des Sanremo-Festivals angesehen, das ist dieser bekannte italienische Musikwettbewerb. Ich kann bisher nur die Grundlagen, ich bin kaum mitgekommen, Italiener reden einfach so unfassbar schnell, aber ich hab einzelne Bruchstücke verstanden und ich habe gestern tatsächlich meine erste kurze Diskussion auf Facebook mit ein paar Italienern über das Resultat des Wettbewerbs geführt. Es war gebrochenes italienisch gemischt mit ein paar englischen Sätzen, aber immerhin, das hat mich ein bisschen stolz gemacht  Zungeraus


Danke man, total entspannt, perfekt für die Klausurphase. Das Ghuzheng(?) ist in westlicher Musik viel zu unterrepräsentiert.
"If you pander the somebody's vision of who you are, then you'll become a watered down version of yourself" - Jacoby Shaddix
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste