Umfrage: Liebster männlicher Protagonist (öffentlich)
Aaron (bzw. Piers)
Amiti
Eoleo
Felix
Garet
Isaac
Ivan
Matthew
Rief
Tyrell
Keiner bzw. kein bestimmter Herr (siehe eigener Beitrag)
[Zeige Ergebnisse]
 
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die männlichen Protagonisten - Euer Liebling?
#1
Krieg der Männer - es ist erneut Umfragezeit LachenCrazy

Nun, liebe Damen, wählt euren Recken des Herzens ... oder gebt artig einen Favoriten an Zwinker

Die Umfrage bezieht sich auf alle drei Teile, es gibt also 10 Männchen zur Auswahl und zwar in alphabetischer Auswahl. Stimmt ab, erklärt aber vor allem, warum ihr so stimmt bzw. warum für eben diesen Charakter und warum nicht für die anderen. Schnattert als ein wenig, ohne zu extrem auszuführen, damit das Thema wenigstens eine Quasiberechtigung zum Existieren hat.

Es gibt auch analog eine Umfrage zu den Frauen der Tafelrunde, siehe hier: Pfad zum Damenherz

Mein Favorit ... bei der großen Auswahl recht schwierig. Die drei Venusadepten sind allesamt dank Heliosklinge und schwerer Rüstung stark, besitzen aber wenig Persönlichkeit aufgrund ihrer Hauptcharakterpflicht. Isaac war irritierend anders in Teil 2, Felix blieb ruhig nach Teil 1, Matthew ist natürlich kaum einzuschätzen. Tyrell ist belastend in seinem Wesen, aber stark im Kampf. Garet ist zwar auch recht flegelhaft, aber ein bisschen angenehmer zu ertragen und ebenso stark im Kampf. Eoleo ist ziemlich rauhbeinig, aber letztendlich nicht so unangenehm wie man anfangs denkt. Ivan fand ich schon immer komisch, genauso wie im Prinzip Riev, der irgendwo komplett wie ein Ersatzrad wirkte und kaum meine Aufmerksamkeit erhielt und nur als Reserveheiler fungierte.

Amiti war als Prinz doch recht interessant, Aaron als Lemurianer ebenso. Die Wahl ist nicht ganz leicht, letztendlich macht bei Aaron das Rennen, knapp vor Amiti.
Antworten
#2
AmitiOk...das ist auf jedenfall mein Favorit....siehe ProfilLachen.... aber falls er nicht dabei gewesen wäre, dann hätte ich die Qual der Wahl zwischen Isaac, Aaron und Matthew. Isaac hat eine coole Frisur und ein sehr guter Held, Aaron ist so geheimnisvoll und super stark und irgendwie hat auch er eine coole Frisur und ich mag sein Tuch und Matthew ist einfach nur drollig und seine Sachen find ich stylisch. Die restlichen find ich jetzt nicht so toll, warum weiß ich nicht.

P.S. Amiti ist meiner Meinung nach der BesteLachen
http://merkuradept-amiti.deviantart.com/
Mein PoKéMoN Weiß Freundescode: 3826-5764-1654
Plan für die nahe Zukunft: ein Let's Paint mit Freunden machen =D
Antworten
#3
Ichhabe für Isaac gestimmt, weil er in den GBA-Spielen relativ vernünftig und gleichzeitig im Kampf gleichauf mit Felix der Stärkste ist.
In DgS hat er zwar eigentlich ständig für ein falsches Ziel gekämpft, doch weder der Alte Weise, noch Felix, Saturos, Menardi oder Alex haben es geschafft, ihm einfach zu erklären, warum sie überhaupt die Leuchttürme entzünden wollen, obwohl sie dazu mehr als genug Möglichkeiten gehabt hätten. Deshalb fiel meine Stimme für Felix schon mal weg.
Die Feuer-Adepten sind strohdumme Kraftprotze ohne sonderlich interessante Charakterzüge.
Ivan war ganz okay, die Dialoge in Vault und später beim Jupiter-Leuchtturm bzw. in Contigo haben ihn mir recht sympathisch gemacht. Doch im Kampf ist er nur mittelmäßig bis leicht überdurchschnittlich.
Somit blieben noch Aaron und Amiti. Aaron sieht schön aus, insbesondere die Kleidung gefällt mir gut, doch während er am Anfang noch geheimnisvoll wirkte, fand ich ihn später nur noch langweilig.
Amiti ist der einzige halbwegs gut gelungene männliche Charakter aus DdD. Leider beschränkte sich seine Rolle dann eher darauf, einem zu sagen, was man eigentlich tun sollte, wenn man nicht den unsinnigen Vorgaben des Spiels hätte folgen müssen.
"in 30 tagen wird das Ende der weltengesammlung kommen wenn nicht der von alles bereitende retter aus hälften der rassen erfärt das Gesuch aus Kotorpia zogleich in eilenenden Winden" – die kriechigschen sätzedes Königlords
Antworten
#4
Also ich gehe mal so die ganze Runde durch...

Garet/Tyrell: im prinzip finde ich beide eher unverschämt und unhöflich, wobei Tyrell sogar Garet nochmal überbietet. Im Kampf taugen die auch nicht viel, da sie eher nur zum hirnlosne draufprügel taugen (spiegelt sich da die Persönlichkeit wieder? Crazy ). Daher habe ich beide zusammengefasst. Keiner von beiden konnte mich überzeugen. Niete!

Rief: eine langweilige Trantüte, welche sagt er sei schlau, aber dennoch vieles dann doch nicht weiß... Auch im Kampf habe ich ihn nur als Notheiler benutzt, wenn Kiara allein nicht ausreichte (sprich, nur beim Sternenmagier und beim Endboss). Also... NIETE!

Eoleo: Kein großer Unterschied zu Garte/Tyrell, obwohl er mir auf jedenfall sympathischer vorkommt (obwohl er Pirat ist). Auch seine neuen Psynergien haben mich später nicht mehr allzu stark von Hocker gehauen. Niete!

Felix: Viele finden ihn cool, ich habe da eher so meine Zweifel (aber jedem das seine). Im ersten Teil erfährt man nicht allzu viel über ihn: erstes indirektes Treffen -> weggespült; zweites Treffen: er scheint böse zu sein; drittes Treffen: immer noch böse; viertes Treffen: er erklärt nicht mal warum er so ist, obwohl man ihn direkt fragt... Fazit: böse und unsympathisch, allerdings hat er gute Psynergien. Außerdem mag ich persönlich lange Haare bei Jungs/Männern nicht so. Er ist keine Niete, eher so lala.

Aaron: auch irgendwie im Mittelfeld. Man kennt ihn nicht, er sitzt/saß im Gefängnis, allerdings beherrscht er Psynergy...also: "Helfen wir ihm!" (ähm, einem völlig Fremden, der auch eine Tour aller Alex machen oder ein Pirat sein könnte?!). Auch ist er nicht allzu gesprächig. Die wollen wissen wie alt er ist und er fährt einem über den Mund. Von der Kampfart her ist er wieGaret/Tyrell/Eoleo, nur vom Typ Wasser. Ebenfalls lala.

Ivan: ein mysteriöser Bursche, dessen herkunft auch mal gelöst wird. Er ist fix, schlau im Köpfchen, gerecht und kann Gedanken lesen. Da kann man auch beim Mangel an Schlagfertigkeit ein Auge zudrücken. Er ist unter den Top 4! Lachen

Amiti: wie Ivan nur stärker, dafür langsamer. Nicht gerade dumm, mysteriöse Herkunft, welche auch gelöst wird (wenn man keinen IQ von Knäckebrot hat Crazy ) und eine sehr nützliche/unfaire Fähigkeit (Offenbarung). Auch ist er nicht so naiv: "Lasst und ihm helfen!" "Aber er ist ein Pirat!" Das zweite Mitglied der Top 4!

Matthew: Isaacs und Jennas Sohn, welcher als einziger Hauptprotagonist mit kompletter Stummheit geschlagen ist. Gute Psynergy, coole Frisur/Klammoten und man kann durch ihn das erste Mal seine eigene Meinung/Stimmung im Spiel ausdrücken. Zudem kann er wie alle Venus-Krieger die mächtigste Nicht-Fluch-Waffe tragen und den Gegenern das Wasser in die Augen treiben. Das dritte Top 4 Mitglied!

Isaac: der unbekannte Junge, der mir bereits beim ersten spielen ans Herz gewachsen ist. Gute Psynergy, beste Nicht-Fluch-Waffe, selbstbewusstes auftreten (jedenfalls nach Teil 1 Lachen), hat einen Teil der Goldenen Sonne in sich. In DD sind sogar seine Klamotten ganz anschaulich. Der Champ der Top 4!!!

So, ich denke begründet habe ich genug und es sollte auch klar sein, wen ich am besten finde.
Amen!
"Man hat mir vor langer Zeit beigebracht, dass jemand, der das Wörtchen aber benutzt, nicht mehr zuhört."
- Mara Jade Skywalker

"Das ist die wertvollste Lektion, die man einem Fanatiker beibringen kann: dass Fanatismus sich selbst besiegt."
- Vergere
Antworten
#5
Hier habe ich für Felix gestimmt. Isaac ist meiner Meinung nach ein 08/15-Held, wie er 08/15-hafter nicht sein kann... Und am Ende miemt er eigentlich den Dummen...(Wobei er in GSLachenD eigentlich ganz gut aussieht)
Felix ist hingegen nicht der Mr. Perfect. Dass er seine missliche Lage nicht früher erläutert hat, kann ganz einfach erklärt werden: Was wäre, wenn Saturos & Menardi einfach mal gesagt hätten: "Ein Wort an deine Freunde, und deine Eltern sterben!"? So, geklärt. Lachen
Leider nicht, denn es wäre eigentlich im Interesse von Alex, Saturos und Menardi gewesen, von Isaacs Truppe, insbesondere von Ivan, Unterstützung zu bekommen. Aber das ist wohl nicht ganz der richtige Thread für diese Diskussion \\Kadano
[Insert Floskel here]
Antworten
#6
Eoleo: Sehr gut^^ Ist ein Mars Adept, sieht cool aus, einer meiner Lieblinge.

Felix: Ich finde ihn eigentlich ganz in Ordnung, im ersten Teil habe ich ihn gar nicht gemocht, aber seit GS2 gefällt er mir

Garet: Ein mars Adept, aber seit dem dritten Teil gefällt er mir nicht mehr, vorher war er eig. der coolste von allen^^

Isaac: Wie sukkubus-chan schon geschrieben hat: 08/15 Typ, langweilig!!!

Ivan- Ganz cool mit seiner Gedankenleser-Psynergy

Matthew: Wie sein Vater: 08/15, will keiner haben (und außerdem stumm, was ich richtig hasse!!!)

Rief: Ich kann mit ihm gar nichts anfangen, im kampf ist er schwach und sonst kann er auch kaum was...

Tyrell: ER ist ganz in Ordnung, nach Eoleo mein Lieblingscharakter
Das wars wieder einmal von mir.
Der Gaming Blog eines Freundes:
http://hui-gaming.com/
Mein Minecraft Let's play:
http://www.youtube.com/watch?v=qaYnaCJOL...ture=feedf
Antworten
#7
Meine Wahl fällt auf Felix, da er von anfang an etwas besonderes an sich hatte.

Er ist weder einer der Guten, noch einer der Bösen, er steht im grauen zwischenfeld, und seine Handlungen werden von anderen Dingen gesteuert, als Machtgier, oder die Welt besser machen zu wollen.

Was seine Ziele sind, nachdem seine Eltern gerettet wurden ist absolut unbekannt.

Mit Kommt er noch etwas Geheimnissvoller als Alex rüber, da man von diesem irgentwann mitbekommt, was er vorhat. Bei Felix ist das nicht so, was hat er in den 30 Jahren getrieben? Wo ist er hin?

Fragen über Fragen, und keine Antworten.
Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
Antworten
#8
Ich konnte mich ganz schwer entscheiden, habe jetzt aber Aaron genommen.
Eigentlich mag ich Felix auch super gerne, Amiti ebenso, aber Aaron... ist einfach mit seiner Gelassenheit und Weisheit einen Schritt vorraus.
Wobei das Rennen wirklich ganz knapp war.

Tyrell, Rief und Garet hingegen hatten absolut keine Chance. Ich kann sie nicht ab...

Isaac und Matthew sind mir einfach zu fremd. Von Isaac bildet man sich bei Teil 1 eine eigene Meinung - wie würde er antworten, was ist sein Charakter? - und bei Teil 2 benimmt er sich dann plötzlich ganz anders... Zumindest würde ich ihm keine Antwort zutrauen, die er letztendlich gibt. Und von Matthew hört man ja komplett kein Wort.

Und Ivan... Keine Ahnung, der hat irgendwie einfach nichts Besonderes an sich. Ich mag ihn trotzdem :3
 
Any tree can drop an apple. I'll drop the freaking moon.
Any sound can shake the air. My voice shakes the heart.

 
Antworten
#9
Ich musste mich zwischen Isaac, Aaron, Matthew und Amiti und entscheiden ... Traurig

Isaac/Matthew sind mega cool, leider gefällt mir das Element nicht so und sie sind - da Hauptprotagonist - leider etwas charakterlos.

Amiti ist echt niedlich und Wasser ist mein favorisiertes Element ...

Aaron ist aber nach längerem Überlegen klar als Sieger hervor gegangen. Er vereint gutes Aussehen, Stärke und Weisheit! Dazu noch seine schier unbegrenzte Lebenszeit, da Lemurianer und im im 3. teil theoretisch noch langlebiger, dank der goldenen Sonne. Zum Schluss wäre da noch das Wasserelement. Ok

Gruß
Amor floris, vicinum rumor | Boris ventus, nobis sonus oblibio
Immemoratus Dominus
Dona gradus renutio | Amor floris, vicinum rumor
Boris ventus, nobis sonus oblibio | Boris ventus, nobis sonus creditum
Antworten
#10
Oh..ha...
Da ist eine Entscheidung echt schwer.
Einige fallen ja für mich sofort weg, wie Rief (bei dem hab ich mich während des Spiels echt gefragt, ob ich den gegen Pfand eintauschen kann XD )

Eoleo mochte ich in Lost age sehr gern, doch im dritten Teil war er für mich irgendwie fehl am Platz in einer Gruppe Pimpfen...

Garet/Tyrell: Beide eher nen Fall zum Haare ausraufen, die beiden in real.... Lieber nicht dran denken XD
Im Spiel haben sie zwar für Schmunzeln bei mir gesorgt, aber zu meinen Lieblingen haben sie es mit ihrem Charakter nie schaffen können.

Für mich lief es auf ein knappes Rennen zwischen Isaac, Felix, Aaron und Amiti raus.....
Aus dem schließlich Felix als Sieger rauskam.
Der geheimnisvolle Erdadept hatte es mir schon im ersten Teil irgendwie angetan ^//^
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste